Lade Events
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hekaya w/ Atjazz

ab 23:00Freitag, 7. Juni @ 23:00 - 7:00

Line-Up: Atjazz, Kayyak, Mulandi, Mapiko Mweya, Ameme, Marcism, David


African inspired House Music heisst im SpaceMonki HEKAYA. Für diese Labelfeier vertrauen die Hekaya-Macher auf das Können einer lebenden Legende. Zwar klingt dieser Titel etwas abgedroschen, aber im Falle von Martin “Atjazz” Iveson kommt man nicht umhin darauf zurückzugreifen. Erstmals auf sich aufmerksam gemacht hat er in den 90ern und mit seiner Arbeit für Core Designt Ltd, einen Computerspiele-Entwickler, der unter anderem die Tomb Raider-Reihe lanciert hat. Nach seinem Ausstieg bei Core Design Ltd. Gründete er seine Plattform Mantis Recordings und feierte mit Releases wie “Story”, “That Something” und “Labfunk” erste Erfolge. Im Laufe seiner mehr als 20 Jahre anhaltenden Karriere als Clubmusiker hat er mit Grössen wie Gilles Peterson, Jazzanova, Osunlade und vielen mehr gearbeitet und sich dabei auch immer wieder auf Abenteuer eingelassen, so auch als er von EMI angefragt wurde, Henry Mancinis Pink Panther-Titelsong für “The Pink Panther Returns” zu überarbeiten. Mittlerweile hat er Mantis aufgegeben, aber nur, um sich voll und ganz seiner in 2009 gegründeten Atjazz Record Company widmen zu können. Längst betätigt er sich auch als Geburtshelfer für grosse Karrieren, so zum Beispiel auch für jene von Jazzuelle, Jullian Gomes und Bruce Loko – für Atjazz ein Weg, der Musik etwas zurückzugeben, die ihm so viel geschenkt hat. Mapiko Mweya, Kayyak und Mulandi teilen sich die Space Jungle-Turntables mit Atjazz. Die Monki Cage gehört in dieser Nacht Amene, Marcism und David.


Details

Datum:
Freitag, 7. Juni
Zeit:
23:00 - 7:00
Eventkategorie:
Website:
https://www.facebook.com/events/621624915022825/

Standort

SpaceMonki
Limmatstrasse 275
Zürich, 8005 Schweiz
+ Google Karte
Website:
http://www.spacemonki.ch