Lade Events
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Im Rausch der Zeit – 25 Jahre eve&rave Schweiz

ab 13:30Samstag, 2. Oktober @ 13:30 - 23:00

Programm: Vorträge, Workshops, Podium, Psychedelic Art, Konzert


Rausch. Er beschäftigt die Menschheit schon Tausende von Jahren. Seit einem Vierteljahrhundert ist auch der unabhängige Verein eve&rave ein Teil dieses Dialogs, zumindest in der Schweiz. Was passierte seither in der Schweizer Drogenpolitik, in der Forschung mit psychoaktiven Substanzen, oder auch im Bereich des Freizeitkonsums, wie zum Beispiel in der Klubkultur? Und wichtiger, was wird in diesen Bereichen in den kommenden 25 Jahren noch passieren, also wohin bewegen wir uns? Fragen denen wir an diesem Nachmittag begegnen, die wir erforschen und danach hoffentlich etwas be(wu)ss(t)er beantworten können.

Die Besucher_innen erwartet ein Nachmittag, der sich ganzheitlich um Visionen und Revisionen im thematischen Terrain des Rauschs bewegt. In Vorträgen wird berichtet wie beispielsweise über DMT oder Ethnobotanik, in einem LSD-Microdosing Workshop kann erfahren und ausgetauscht werden und in einem Podiumsgespräch über die Entwicklung der Schweizer Drogenpolitik und dem Heilmittelanwendungsbereich einzelner psychoaktiver Substanzen gehen wir die Zukunft gemeinsam aktiv an.

Programm:

13:30 Türöffnung
14:00 Begrüssung – Die Geschichte von eve&rave, Hans Cousto & Sevan Roggensinger
15:00 DMT in Forschung und Natur – Ilhui Wicki, Doktorand UZH
15:45 PAUSE
16:30 Workshop – LSD Microdosing, Matthias Humm, Saferparty Streetwork
17:30 Ethnobotanik – Jörg Oberholzer, Kakteengärtnerei Strohente
18:15 PAUSE
19:00 Podium
Roger Liggenstorfer, Nachtschatten Verlag, Gründungsmitglied eve&rave
Helena Aicher, SÄPT Psycholytische Psychotherapie
Boris Quednow, Forschungsleiter Pharmakopsycholgie UZH
Alex Bücheli, Bar & Club Kommission Zürich
Koni Wäch, eve&rave
21:00 Konzert Emzyg, Psychedelic Rock
22:00 Ende Nachmittagsveranstaltung
23:00 Beginn Afterparty


Ausserdem werden verschiedene Informationsbuffets bereitet sein, welche es zu entdecken gibt, und die sich ebenfalls in diesem Themenbereich ansiedeln. Freundlich betreut durch
• eve&rave
• Strohente
• Nachtschattenverlag

Umgeben sind wir dabei stets von psychedelischen Kunstwerken lokaler Künstler_innen, die unsere Sinne auf besondere Art und Weise berauschen und zum Bestaunen einladen:
Lucas Good aka Goodlab
Lionel Calzaferri aka satori momentum
Alessio Schmed aka psyessio

Kulturell abgerundet wird das ganze Programm mit einem Konzert der Zürcher Band Emzyg, welche mit ihrem psychedelischen Sound den Abend in die Nacht geleiten wird.
https://mx3.ch/t/1zyh

Die Nacht gestaltet sich dann weiter freudentaumelig im Rausch der Musik mit einer Afterparty, die uns in die zeitgenössischen Gefilde der elektronischen Musik führt:
https://fb.me/e/RqBiH9bl

Als Sahnehäubchen wird Saferparty Streetwork mit einem mobilen Drug Checking vor Ort sein!

Entry:
Kollekte

Access:
Die Location ist ebenerdig und komplett rollstuhlgängig.
Neben den binären Toiletten gibt es eine Unisex- und eine Behindertentoilette.
Wir sind LGBTQI+ friendly

Covid:
Einlass nur mit gültigem Covid-Zertifikat! Ausländische Zertifikate können ebenfalls eingelesen werden.

Verpflegung:
Speis und Trank hats ebenfalls, selbstgemacht mit viel Liebe

Jetzt fehlt nur noch ihr, unsere geschätzten Gäste.

Wir freuen uns auf euch! ❤

Titelbild: Alessio Schmed

Details

Datum:
Samstag, 2. Oktober
Zeit:
13:30 - 23:00
Eventskategorie:

Standort

Rote Fabrik
Seestrasse 395
Zürich, 8038 Schweiz
Google Karte anzeigen
Webseite:
http://www.rotefabrik.ch