(sponsored)


Noch nicht lange ist es her, als wir im Kapitel Bollwerk in Bern zu Besuch waren. Der Klub hinter dem Bahnhof gehört zu den besten Adressen für elektronische Musik in der Bundeshauptstadt. Im Kapitel wird Klubkultur zelebriert und lange Nächte gehören – wie das Stammpublikum – zum Inventar.

Nun lassen es die Kapitel Betreiber zum vierjährigen Bestehen so richtige krachen. Das Hamburger Plattenlabel Smallville, welches aus dem gleichnamigen Plattenladen in der Hansestadt hervorging, feiert seinen 10. Geburtstag. Und weil feiern gemeinsam deutlich mehr Spass macht, haben sich das Bollwerk und Smallville zusammengetan, um eine lange Nacht auf dem Parkett zu tanzen.

Die Hamburger von der Nordsee schicken dann auch gleich ihre Schwergewichte nach Bern. Kein geringer als Christopher Rau beehrt an diesem Abend, gemeinsam mit Smallville Gründer Julius Steinhoff die DJ Booth am Bollwerk 41.

Christopher Rau kennt man hauptsächlich durch Veröffentlichungen auf Smallville, worauf er sicherlich mit „Asper Clouds“ und dem Track „Ne Travaillez Jamais“ seine grössten Erfolge hatte. Seither gab es aber immer wieder Hörenswertes. Pampa oder Aim Records sind da bloss zwei nennenswerte Beispiele.

www.kapitel.ch


Wir freuen uns, dass wir euch 4 Eintritte für diesen Abend verlosen dürfen. Das Kapitel Bollwerk stellt sie uns exklusiv zur Verfügung und wir möchten dies natürlich gerne mit euch teilen! Um an die Eintritte zu kommen, braucht ihr nur an der Verlosung teilzunehmen. Ihr braucht uns lediglich einen Kommentar zu hinterlassen oder eine E-Mail zu schreiben (win@ubwg.ch). Kommentare können sowohl auf Facebook als auch auf ubwg.ch hinterlassen werden. Die Gewinner werden bis spätestens Freitag, 04. Dezember, per Mail benachrichtig. Die Teilnahme erfolgt ohne Gewähr. Wir wünschen allen viel Glück!



4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.