Die Schokoladenhasen in den Regalen der Supermärkte sprechen Klartext: Ostern steht vor der Tür. Damit ihr euch euren wohlgeformten Schokoladenbauch – wir wissen ganz genau, dass ihr die Osterhasen bereits verdrückt habt – über die Festtage wieder abtrainieren könnt, haben wir euch eine Übersicht mit den passenden Raves zusammengeschustert. Wir empfehlen euch wärmstens, eure Duracel-Batterien auszupacken, denn es stehen lange vier Tage und Nächte bevor.

Und ja: selbstverständlich verlosen wir für die eine oder andere Nacht Gästelistenplätze. Mehr Informationen dazu am Ende dieser Seite.


Supermarket (Zürich)

Der Supermarket steht an Ostern ganz im Zeichen von Erika. Die stadtbekannte Piñata übernimmt im altehrwürdigen Club gleich an zwei Nächten das Kommando. Wer zudem bereits am Donnerstag über die Stränge schlagen möchte, ist mit Camouflage bestens bedient.

Donnerstag, 23.00 Uhr: Camouflage Easter Special mit Rhadoo (all night long)

Samstag, 22.00 Uhr: Erika The Piñata (Teil 1) mit Michel Cleis, Mirko Loko uvm.

Sonntag, 22.00 Uhr: Erika The Piñata (Teil 2) mit Francesca Lombardo uvm.


Hive (Zürich)

Wenn es am Osterwochenende eine Party gibt, die Jahr für Jahr ganz fett im Kalender angestrichen wird, ist das definitiv das alljährliche Eierschaukeln in der Wunderlampe im Hive (siehe Titelbild). Zahlreiche Katermukke Künstlerinnen und Künstlern stehen dabei wieder an vorderster Front. Schwerelos mit Monoloc, Monika Kruse und das Arosa Electronica Echo runden das Bienenstock-Wochenende erfolgreich ab.

Donnerstag, 23.00 Uhr: Schwerelos mit Monoloc, Welticke uvm.

Freitag, 23.00 Uhr: Monika Kruse & Fuchs küsst Hase

Samstag, 23.00 Uhr: Arosa Electronica Echo mit Undercatt & Thyladomid

Sonntag, 23.00 Uhr: Eierschaukeln in der Wunderlampe mit Katermukke


Friedas Büxe (Zürich)

Wenn man schon sonst am Wochenende gerne bei Frieda einen Besuch abstattet, wieso nicht gleich auch über Ostern? Mit Tanz vor Fisch, Pantheras Osterhasen und Lessizmore Showcase kommt man in der Büxe von Donnerstag bis Samstag in den süssen Genuss internationaler Headliner. Am Sonntag kann man mit den lokalen Helden gemütlich das Osterwochenende nochmals an sich vorbeigehen lassen an einem Benefiz-Event.

Donnerstag, 23.00 Uhr: Tanz vor Fisch mit Dave Pad uvm.

Freitag, 23.00 Uhr: Pantheras Osterhasen mit Colin Dale uvm.

Samstag, 23.00 Uhr: Lessizmore Showcase mit Mathias Kaden uvm.

Sonntag, 23.00 Uhr: Be a Robin Benefiz mit Andreas Ramos, Antja uvm.


Zukunft (Zürich)

In der Zukunft findet man nebst dem Osterhasen vor allem eines: Spiegelkugeln. Während man das verzaubernde Spiegelmosaik bewundert, kann man zu den Klängen von lokalen und auch internationalen Acts tanzen – so zum Beispiel zu Martinesque, Ugly Drums oder Les Points.

Donnerstag, 23.55 Uhr: DOSCI mit Martinesque & Alex Dallas

Freitag, 23.55 Uhr: Nuit Du Monde mit Ugly Drums, Chesney & André Marvin

Samstag, 23.55 Uhr: Lux Rec, Les Points uvm.


Kaufleuten (Zürich)

Ostern macht auch vor dem Kaufleuten nicht Halt. Das Kauf bietet sowohl für die Tag- als auch die Nachtaktiven eine gute Alternative zum Schokoladenessen. Am Donnerstag kann man an der Jardin Collectif in den Ostermarathon starten. Für jene, die am Sonntag mehr Hunger auf Techno als auf Frühstück haben geht’s ans Sunday Breakfast.

Donnerstag, 23.00 Uhr: Jardin Collectif mit Matthias Meyer, Dejan uvm.

Sonntag, 14.00 Uhr: Sunday Breakfast mit Ion Ludwig (live), Priku, Raresh uvm.


Lexy Club (Zürich)

An Ostern darf ja auch einmal eine Ausnahme gemacht werden. Das dachten sich wohl die Macher des Lexy Club und öffnen ihre Pforten nach ihrem letzten Tanz von vergangenem Wochenende nochmals für ein musikalisches Affentheater.

Donnerstag, 23.00 Uhr: Affentheater mit Canson, Trinidad uvm.


SpaceMonki (Zürich)

Hatten wir es nicht eben gerade von Affen? Im SpaceMonki gibt es nur einen – das Pendant zum Osterhasen wie auch gemunkelt wird. Hier kann man sich auf grosse Headliner freuen: Als Highlight darf man hier sicher die Himmel & Hölle mit Gaiser (live) hervorheben. Abgerundet wird das Wochenende unter anderem mit André Hommen, Teenage Mutants und vielen lokalen Musikern.

Donnerstag, 23.00 Uhr: Objektivity & VHV mit André Hommen & CJ Jeff

Freitag, 23.00 Uhr: Facette mit Teenage Mutants & Seth Schwarz

Samstag, 23.00 Uhr: Himmel & Hölle mit Gaiser (live) uvm.

Sonntag, 23.00 Uhr: di.vers.se & Zodiac mit Gianni Callipari, And.re uvm.


Kauz (Zürich)

Von Hasen und Affen hatten wir es heute bereits. Dann gibt es da noch den Kauz. Ein ganz besonderes nachtaktives Ding. Und es kann auch feiern. An Ostern tut er dies mit George du Poisson, Nicola Noir, Look Like, Gil / Gil und vielen weiteren Gestalten der Nacht. Natürlich so, wie er sich am wohlsten fühlt: in der Dunkelheit.

Donnerstag, 22.00 Uhr: Pellegrino Lifestyle mit George du Poisson uvm

Freitag, 22.00 Uhr: Dreems mit Dreems, Nicola Noir uvm.

Samstag, 22.00 Uhr: Extended mit Betty uvm.

Sonntag, 20.00 Uhr: Chez Dorothée mit Marco Repetto, Louh uvm.


Hiltl Dachterrasse (Zürich)

Verlängerte Wochenende bieten auch jeweils die Möglichkeit die Tanzschuhe tagsüber zu schnüren. Das dachten sich wohl auch die Macher von Terrazzza und laden darum am Sonntag und Montag ab 14:00 Uhr auf die Hiltl Dachterrasse zur Musik von zahlreichen lokalen Plattenleger.

Sonntag, 14.00 Uhr: DachTerrazzza (Teil 1) mit Midnight Jam Group (live) uvm.

Montag, 14.00 Uhr: DachTerrazzza (Teil 2) mit Dario D’Attis uvm.


Härterei (Zürich)

Die Härterei bittet an zwei Nächten zum Tanz und dies jeweils mit einem deutschen Vorzeigekünstler als Headliner. Während Wankelmut am Donnerstag die alte Industriehalle zum Beben bringt, offenbart Oliver Schories am Samstag seine Liebe zur Musik.

Donnerstag, 23.00 Uhr: Sway mit Wankelmut uvm.

Samstag, 23:00 Uhr: Liebe zur Musik mit Oliver Schories uvm.


Kornhaus (Winterthur)

Zeit, auch mal einen Schritt aus Zürich hinaus zu wagen. Das Kornhaus in Winterthur gibt es noch nicht sehr lange, doch viele haben es bereits ins Herz geschlossen. Der kleine Spielplatz bietet über Ostern ein tolles Programm mit einem Import aus Friedas Büxe, der Friede Freude Freitag Crew oder Harri & Marius und Faber. Das osterliche Trallala wird durch eine Live-Performance der Midnight Jam Group abgerundet.

Donnerstag, 23.00 Uhr: Büxen Ausflug mit Pasci uvm.

Freitag, 23.00 Uhr: Friede Freude Freitag im Kornhaus mit Princess P uvm.

Samstag, 23.00 Uhr: Berlin fliegt ein mit Harri & Marius, Faber

Sonntag, 23.00 Uhr: Sonntagszirkus mit Midnight Jam Group (live)


Baracca Bar (St. Gallen)

Und auch weiter Richtung Bodensee gibt es hochkarätige Events über Ostern: In der Ostschweiz trumpft die kleine Baracca Bar mit einer Daydance-Party am Freitag und hat hierzu einen alten Hasen im Musikbusiness zu Gast. Mihai Popoviciu wird die St.Galler beehren und den Bartresen kurzfristig in eine Tanzfläche umfunktionieren.

Freitag, 16.00 Uhr: City Radio Oster-Daydance mit Mihai Popoviciu uvm.


Nordstern (Basel)

Wenn sich die Eiersuche auf ein Schiff verlagert, kann es sich nur um einen Ort handeln. Das Nordstern ist definitiv eine gute Alternative zum ganzen Saus und Braus, der sich in Zürich abspielt. Ieva, Amelie Lens, Sascha Braemer und Kollektiv Turmstrasse sorgen für die nötige Qualität und den darauffolgenden Kater.

Donnerstag, 23.00 Uhr: Easter Thursday mit Ieva (all night long)

Freitag, 23.00 Uhr: Easter Friday mit Amelie Lens uvm.

Samstag, 23.00 Uhr: Easter Saturday mit Sascha Braemer uvm.

Sonntag, 23.00 Uhr: Easter Sunday mit Kollektiv Turmstrasse uvm.


Viertel _Klub (Basel)

Eine zweite Anlaufstation bietet in Basel das Viertel. In den ehemaligen Räumlichkeiten der Hinterhof Bar gibt es von Freitag bis Sonntag elektronischen Ohrenschmaus. Ob Extrawelt mit einer Album Tour, Osunlade & Floyd Lavine oder Naturklang, hier ist ebenfalls für jeden Raver und jede Raverin eine Tanzgarantie im Eintritt inbegriffen.

Freitag, 23.00 Uhr: Extrawelt (Album Tour) uvm.

Samstag, 23.00 Uhr: Naturklang im Viertel mit Satori (live) uvm.

Sonntag, 23.00 Uhr: RISE mit Osunlade & Floyd Lavine


KAPITEL Bollwerk (Bern)

das grosse Kapitel Osterfestival wurde in den Medien schon mehrmals aufgegriffen. Grüter & Bürgin (CH Beats) empfehlen einen Besuch, ebenso KulturStattBern („Der Bund“), Ron Orp verlost Tickets, wie auch die Berner Kulturagenda und das alternative Berner Kulturradio RaBe. Insgesamt 28 DJs beehren das KAPITEL über das Osterwochenende – und das sogar mit zweitem Floor.

Donnerstag, 23.00: Osterfestival (Do) mit Mihai Popoviciu uvm.

Freitag, 23.00 Uhr: Osterfestival (Fr) mit Matthias Tanzmann uvm.

Samstag, 23.00 Uhr: Osterfestival (Sa) mit Teenage Mutants uvm.

Sonntag, 23.00 Uhr: Osterfestival (So) mit Geplantes Nichtstun (live) uvm.


Afterseason Festival (Villars | Villars-sur-Ollon)

Am Osterwochenende lädt das Afterseasons Festival in Villars-sur-Ollon zum dreitägigen Winterfestival auf 1’700 Meter über Meer. Vom 30. März bis 1. April zeigen rund 20 Acts ihr Können in den Waadtländer Bergen. Das ganze mit Pre- und obligatorischer After Party.

Donnerstag, 22.00 Uhr: Afterseason Pre-Party mit O’Hana uvm.

Freitag, 14.00 Uhr: Afterseason Day 1 mit Adam Port, Marco Faraone uvm.

Samstag, 14.00 Uhr: Afterseason Day 2 mit Re.You, Hidden Empire (live) uvm.

Sonntag, 11.00 Uhr: Afterseason Day 3 mit Several Definitions uvm.

Sonntag, 23.00 Uhr: Afterseason After Party mit Dirty Flav & Brown S


Verlosung: Wir verlosen für verschiedene Partys Gästelistenplätze. Um an einer der der Verlosungen teilzunehmen, braucht ihr uns einen Kommentar mit der Nennung des entsprechenden Events zu hinterlassen oder eine E-Mail (Betreff = Partyname) zu schreiben (win@ubwg.ch). Die Gewinner werden per E-Mail oder Facebook benachrichtigt. Die Teilnahme erfolgt ohne Gewähr. Wir wünschen allen viel Glück!

Titelbild: Eierschaukeln in der Wunderlampe von P//arty Now


Anzeige

6 Kommentare

  1. Hive ,Eierschaukeln in der Wunderlampe ,1.April wär das Nonplusultra,danke!

  2. An Ostern werden die Eier geschaukelt und das am besten am 01.04 in der Wunderlampe im Hive!

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.