Promo

Zürichs Radio gegen den Strom feiert Geburtstag! Seit einem halben Jahrzehnt bereichert GDS.FM unsere lokale Musikkultur und feiert nun seinen Geburtstag im eigenen Sender. Zwei Tage auf drei Stockwerken!

2014 haben Rosi und Chrigi, die gemeinsam am ETH Campusradio arbeiteten, diesem den Rücken gekehrt, um ihre eigene Ideen umzusetzen. Dies wurde zur Geburtsstunde vom Radio «Gegen Den Strom» oder eben kurz gesagt GDS.FM. Anfangs noch aus dem Wohnzimmer gesendet, hielt das Radio schon damals sein Versprechen: keine Werbung, keine Nachrichten, keine Charts, keine (langweiligen) Gameshows. Nur Musik, lokale Musik, unbekannte Musik, schöne Musik, gut selektierte Musik, eine Alternative für alle, die genug vom 0815 Radio-Einheitsbrei haben.

Da sich ein Radio ohne Werbung kaum finanzieren lässt, ist GDS.FM seit Tag eins auf seine Gönner angewiesen. Für nur 60 Franken jährlich kann man Mitglied werden und das unabhängige Radio unterstützen, was viele auch taten und dem Alternativradio seither die Existenzgrundlage sichert.

Erfolg durch Charme und Kreativität

So wurde die Radiostation mit dem simplen und Freude verbreitendem Logo relativ schnell zu einer festen Grösse in Zürichs Musikszene. Neben Setblocks von gefühlt tausend lokalen Künstlern gab es auch immer wieder Livesendungen von den verschiedensten Veranstaltungen oder Pop-Up Radiostudios in Zürich. Eine Reise durch die Facebook-Timeline von GDS.FM, um das unten stehende Bild zu finden, hat einmal mehr gezeigt, wie viele und tolle Sachen das Radio in den letzten Jahren schon auf die Beine gestellt hat.


Stolze Radio-Papas Chrigi und Rosi (Bild: Facebook)


Auch bei offensichtlichem Erfolg und steigender Popularität ist sich das Alternativradio ein Jahrzehnt lang treu geblieben. Nach wie vor gibt es keine Werbung, keine Charts und kein Geschwafel (ausser natürlich kurzen Anmoderationen vor/nach Setblock und Live-Übertragungen). Dennoch hat sich vor zwei Jahren noch etwas Grosses verändert.

Ein grosser Schritt für den Sender

Die Eröffnung vom Lokal „Sender“ im März 2017 war ein Meilenstein in der doch noch jungen Geschichte von GDS.FM und verhalf zu mehr Stabilität und Professionalität. Der Barclub an der Kurzgasse im Kreis 4 ist seit jeher nicht nur das Zuhause vom Radiostudio, sondern auch eine Location, in welcher jede Woche von Mittwoch- bis Samstagabend kreative Künstler, Bands, Liveacts und die verschiedensten DJs zu hören sind. Es versteht sich, das sämtliche Darbietungen live im Radio übertragt werden. Auch der Sender feierte erst kürzlich Geburtstag, ein paar Worte von unserer Seite gibt es hier.

Und in genau dieser Location eben feiert GDS.FM mitsamt allen Beteiligten, Mitarbeitern, treuen Gönnern, Stammgästen und allen Fans der Musik sein fünfjähriges Bestehen. Jeder Millimeter des Gebäudes wird dabei ausgenutzt und es spielen haufenweise lokale Artisten auf drei verschiedenen Stockwerken.

Happy Birthday GDS.FM, du bist wahrlich eine Bereicherung für die lokale Musikszene. Wir sind dankbar, dass es dich gibt und wünschen dir viel Erfolg in der Zukunft!

5 Jahre GDS.FM im Sender, Zürich (Samstag)
Line-Up: Playlove, Prioleau, Nat, V0ll, Amoa & Friends (live), Rumory, Maurice, Rolf Saxer

5 Jahre GDS.FM im Sender, Zürich (Sonntag)
Line-Up: Cuthead (live), Skiclub Toggenburg (live), Ms Hyde, André Marvin, Audino, Louh & DJ WEB, Hove, Le Frère

20. April 2019 – 20:00 bis 22. April 2019 – 5:00


Eintritt für GDS Member:
2 Tage 25.- / 1 Tag 15.-
www.gds.fm/member

Eintritt für Nicht-Member:
2 Tage 45.- / 1 Tag 25.-


Titelbild: GDS.FM auf Instagram

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.