« People are strange when you’re a stranger
Faces look ugly when you’re alone »


Dropout Agency & Fraktion Tanz holen Adana Twins & Ander live in den Berner Gaskessel

Nach dem erfolgreichen Erstling unter dem wohlklingenden Namen „Jardin de la folie“ in der Berner turnhalle (UBWG berichtete), lassen die beiden Veranstalterkollektive Fraktion Tanz und Dropout Agency nicht lange auf ihren zweiten Streich warten. Bereits am bevorstehenden Samstag laden sie zum Sequel; jedoch nicht in den verrückten Garten, sondern zu den „komischen Leuten“. „People are strange“ nennen die Veranstaltenden ihre Feier und erinnern damit an den nie vergessenen Hit der Hamburger Adana Twins, der u. a. von Nu & Acid Pauli geremixt wurde. Ohne es zu merken, steht die Feier im Zeichen der Hanse-Stadt: nicht nur Adana Twins, die spätestens seit ihrer Mitgliedschaft bei der Watergate-Family als „Berliner“ angekündigt werden, sondern auch Ander, der mittlerweile in Portugal lebt, sich aber nach wie vor als Zürcher Resident sieht, stammt ursprünglich aus eben dieser Metropole an der Elbe. Mit Spannung darf man sich folglich auf einen frischen Klangmix mit Einflüssen aus Portugal, Hamburg, Berlin, Zürich und natürlich Bern freuen. Auf dem „Liebhaber-Floor“, dem kleinen Konvex 2 des Tanztempels im Marzili, zelebriert die Dropout Agency gleichzeitig ihr vierjähriges Bestehen. Deswegen gibt’s im Anschluss an die Feier im „Chessu“ eine Afterhour im Lokal 7 – Berns aktuell einzigem (!) Afterhourschuppen.

Was erwartet dich am Samstag im Gaskessel? Zum Einen sind da natürlich die Adana Twins, die fortan nicht mehr „nur“ für verträumte, deepe Klänge bekannt sind, sondern spätestens mit dem aktuellen Diynamic-Release allen Freunden der härteren Gangart ihre Techno-Fähigkeiten schmackhaft machten.



Für technikaffine Live-Freunde ist die Performance von ANDER ein Muss. Musikalisch garantiert hochwertig und mit dieser Aussage im Rider wohl auch etwas fürs Auge: „No bright lighting directly on the artist. Anders controller will light him sufficiently“. Das weckt farbenfrohe Erwartungen. Nicht in Vergessenheit geraten dürfen die weiteren Akteure, die ihre Sets am Samstag an den hauptstädtischen Tanzfreunden präsentieren: Der Berner Jørg (formerly known as Jon Donson) zaubert ein Geburtstagsständchen, Berlin-Auswanderer Lesnicar, der mit seinem Erstling auf Traum Schallplatten Aufsehen erregte und Dropout’s own Bfly Steiner stehen Ander zur Seite. Die Adana Twins auf dem Mainfloor werden währenddessen vom Fraktion Tanz DJ-Team unterstützt. Die Fraktion schickt gleich die ganze wilde Truppe ins Berner Marziliquartier: Miles, Moezard, Ab & Artig b2b Leander Leen und Favila & Valentine sorgen für verzücktes Tanzen.


Adana Twins


Auch die Adana Twins freuen sich auf Bern und haben noch „gute“ Erinnerungen an ihren letzten Gig vor fünf Jahren, wie sie uns in einem Mini-Interview verraten haben.

Wann war eurer erster Gig in Bern?
Das müsste ungefähr 2012 gewesen sein. Damals hat uns Biru von den Round Table Nights eingeladen.

Wie war er? Habt ihr spezielle Erinnerungen daran?
Den Support von uns hat damals Mel von Mercury gemacht, aber da er nach unserem Set einfach nicht wiedergekommen wollte habe ich (Friso) meinen Zug verpasst. Ein absolutes Highlight. Danke nochmal Mel 😉

Wie fühlt es sich an, nach fünf Jahren wieder nach Bern zu kommen? Freut ihr euch auf etwas Besonderes?
Wir sind generell gerne in der Schweiz und freuen uns natürlich auch auf Bern. Hoffentlich gibt es beim Artist Dinner einen vernünftigen Nüssli Salat.

Wie habt ihr euch persönlich verändert in den letzten fünf Jahren?
Unsere Bärte sind länger und jetzt wieder kürzer geworden.

Was sind eure Zukunftspläne? Sind einige Releases in der Pipeline?
Absolut, gerade kam unser Song ‚Uncompromising‘ bei unseren Freunden von Diynamic raus. In knapp zwei Monaten wird eine EP von uns auf Watergate Records erscheinen, inclusive toller Vocals des WhoMadeWho Sängers Jeppe. Aus dieser Kooperation hat sich dann auch gleich ein Remix von uns für WhoMadeWho selbst ergeben, der gegen Juni released wird.


Um bei dem grossen Line-Up nicht den Überblick zu verlieren, haben wir dir nachstehend die Klangkapelle inkl. ungefähren Spielzeiten nachstehend aufgelistet:

Konvex 1: 23.00 – 02.00 Fraktion Tanz DJs / 02.00 – 04.00 Adana Twins / 04.00 – 05.30 Fraktion Tanz DJs
Konvex 2: 00.00 – 01.30 Lesnicar / 01.30 – 03.00 Bfly Steiner / 03.00 – 04.30 Ander LIVE / 04.30 – 06.00+

Den Trailer für das wunderbare Fest im Gaskessel Bern wollen wir dir natürlich nicht vorenthalten; der Aftermovie aus dem Garten der Verrücktheit ist übrigens seit heute Mittag online.



Mehr über DROPOUT Agency und Fraktion Tanz.


Verlosung: Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für kommenden Samstag sowie für die Afterhour am Sonntagmorgen. Um an der Verlosung teilzunehmen, braucht ihr uns entweder einen Kommentar zu hinterlassen oder eine E-Mail zu schreiben (win@ubwg.ch). Kommentare können sowohl auf Facebook als auch auf ubwg.ch hinterlassen werden. Die Gewinner werden bis spätestens Samstag, 12:00 Uhr, per Mail oder Facebook benachrichtigt. Die Teilnahme erfolgt ohne Gewähr. Wir wünschen allen viel Glück!


1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.