Am Osterwochenende lädt das «Afterseason Festival» in Villars-sur-Ollon zum dreitägigen Winterfestival auf 1’700 Meter über Meer. Vom 30. März bis 1. April zeigen rund 20 Acts ihr Können in den Waadtländer Bergen.

Das «Afterseason Festival» in Villars-sur-Ollon gehört definitiv zu den spezielleren Winterfestivals für elektronische Musik in der Schweiz. Während an anderen Festivals um Mitternacht meistens Schluss ist oder zumindest ein Location-Wechsel vollzogen wird, feiert man im Waadtland bis in die frühen Morgenstunden auf 1’700 Meter über Meer. Hoch zum Berghaus «Bretaye», wo das ganze Happening stattfindet, geht’s erst Mal mit der Zahnradbahn. Ein beheiztes Zelt mit transparenten Wänden und eine einladende Open-Air-Fläche mit diversen Bars und Verweilmöglichkeiten sorgen für das perfekte Setting.

Das musikalische Programm besteht aus einer guten Mischung an internationalen Szenegrössen wie Marco Faraone, Adam Port, Re.You, waFF und Hidden Empire sowie lokalen Künstlerinnen und Künstlern wie Yvan Genkins, Alma Negra oder Several Definitions. Abgerundet wird das vielfältige Programm mit Nici Faerber, dem Zürcher Import für das Osterwochenende.

Von Bern aus dauert die Fahrt nach Villars-sur-Ollon 90 Minuten, von Zürich und Basel gut zweieinhalb Stunden. Wochenendtickets gibt es für 65 Franken zu ergattern oder bei unserem Wettbewerb zu gewinnen. Worauf warten? Los geht’s!

www.afterseason.ch

Afterseason in Villars-sur-Ollon // 30.03. – 01.04.2018 //


Verlosung: Wir verlosen 2×2 Wochenendpässe für das Afterseason Festival 2018. Um an der Verlosung teilzunehmen, braucht ihr uns entweder einen Kommentar zu hinterlassen oder eine E-Mail mit dem Betreff „Afterseason“ zu schreiben (win@ubwg.ch). Die Gewinner werden innert Wochenfrist per E-Mail oder Facebook benachrichtigt. Die Teilnahme erfolgt ohne Gewähr. Wir wünschen allen viel Glück!



Afterseason Festival 2018

afterseason-2017-day-two-web-54

afterseason-2017-day-two-web-42


Sämtliche Bilder von afterseason.ch


Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.