Am kommenden Donnerstag lädt «Amuze» zu einer Ausstellung von Pipilotti Rist ins Migros Museum für Gegenwartskunst in Zürich. Mit dabei neben den Installationen der Schweizer Künstlerin sind die zwei Jungs von Sentiment.

Das Projekt «Amuze» von Migros hat sich zum Ziel gesetzt Millennials vermehrt ins Museum zu locken. Um dieses Vorhaben zu erreichen, bietet «Amuze» bei den meisten ihrer Veranstaltungen weit mehr als eine traditionelle Vernissage. So können Besucher*innen am kommenden Donnerstag für einmal die Perspektive wechseln. Möglich machen dies einerseits die Installationen der Schweizer Künstlerin Pipilotti Rist sowie die zahlreichen GoPros, die den Gästen ihre ganz persönlichen Pipilotti-Rist-Moment festhalten werden. Danach geht’s zur Musik von Sentiment in die zweite Runde. Der ganze Event wird auf GDS.FM live übertragen.

Hier das Programm:

18:30 / 19:00 / 19:30
Snack Tours (15 Minuten) mit Nadia Schneider Willen, Kuratorin

20:00
«Female is the new normal!» Talk mit Miriam Suter, Journalistin

Wieso also nicht wieder einmal ins Museum? Auf geht’s!



Bild: www.gds.fm

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.