Vinyl-Jongleur, Boiler Room, Vorzeigeproduzent, CH-Exportschlager etc. Schon Vieles ist dem Berner Sam Geiser, so Deetron mit bürgerlichen Namen, zuzurechnen. Es ist inzwischen zwar keine Seltenheit mehr, dass ein Schweizer Produzent internationalen Ruhm geniesst (siehe Adriatique, Andrea Oliva, Sonja Moonear und und und), allerdings gehört Deetron zu den erfolgreichsten Künstlern im Technogeschäft überhaupt. Die richtige Musikauswahl, die Fähigkeit das Publikum richtig zu „lesen“ und die Kunst des DJing zu beherrschen, machen ihn zu einem der renommiertesten Schweizer Künstler überhaupt und sein Erfolg somit hochverdient.

Neben den zahlreichen Gigs im Ausland lässt es sich Deetron jedoch nicht nehmen, hin und wieder auf heimischen Boden zurückzukehren. Umso mehr erfreut es uns, dass dieser nicht wie erwartet an einem Wochenende vorbeischaut, sondern diesen Donnerstag anzutreffen ist. Im schmucken Keller der Zukunft wird ihm zudem Look Like beiseite stehen, welcher vor 2 Jahren mit seiner Debüt EP „B.A.B.E“ auf Drumpoet für Furore sorgte. Seither hat sich vieles getan im Soundlabor vom Schweiz-Kolumbianer Luca Duran (bürgerlich). Eine EP für DVSI’s Mistress Recordings, multiple Tracks für sein 2016 gegründetes Label „Akoya Circles“ und natürlich viele Sets zwischen Zürich und Bogota. Wieder eine tolle Entdeckung der Gefährten Alex Dallas und Ron Shiller!

GL gits ned, defür isch es gratis 😉

DOSCI Special mit Deetron und Look Like // Donnerstag, 21.12.2017, ab 23:00 Uhr




Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.