Florian Burkhardt alias Electroboy ist und bleibt eine bewegte Geschichte für sich – und sie geht immer weiter. Viele von uns kennen den im Jahr 1974 geborenen Künstler durch den Dokumentarfilm «Electroboy» (hier geht’s zum Film auf Youtube), in dem ausdrücklich das ausschweifende und von Höhen und Tiefen gezeichnete Leben von Florian Burkhardt gezeigt wird. Nun ist der Autor und Musiker seit letztem Jahr wieder zurück in der Schweiz und hat sich kurzerhand mit Luk Zimmermann zusammengetan. «Ich habe ihm geschrieben, worauf er mich in sein Studio eingeladen hat. Dort haben wir Kaffee getrunken und sehr schnell entschlossen, zusammen Musik zu machen», meint Florian Burkhardt zu seinen ersten Schritten mit Luk. Aus der Kollaboration entstanden zahlreiche Tracks, von denen man den ersten namens «Nur eine Maschine» diesen Donnerstag, 01.02.2018, im GDS.FM Hauslokal «Sender» hören kann.

Neben der Singletaufe erwartet die Gäste die Premiere des Videos von François Chalet und von Bjørn Schaeffner geführte Gespräche mit den Protagonisten von electroboy.ch. Los geht’s ab 18:00 Uhr!

Singletaufe electroboy «Nur eine Maschine» @ Sender // 01.02.2018, ab 18:00 Uhr

Zeitgleich mit der ersten Single veröffentlicht Burkhardt sein zweites Buch: der autobiografische Roman «Das Gewicht der Freiheit»

Titelbild von Gabriel Hill


Electroboy - Nur eine Maschine



Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.