(sponsored)


Seit gut 20 Jahren ist Andreas Rüger mit seinem Techno-Projekt „Der Dritte Raum (d3R)“ in ganz Europa unterwegs. Seine Unverwechselbarkeit hatte er dabei nie verloren, was man schon damals an den legendären Dekadance-Events und Vision-Festivals spüren konnte. Ein grosses Dankeschön geht hierfür an Leila Benaissa, die Puppenspielerin vom Techno der 90er!

Doch nun zurück zum Dritten Raum. Was wäre aber dieser Raum ohne dessen Künstlerkollegen Ralf Uhrlandt? Der treue Live-Partner und zuverlässige Co-Pilot begleitet Andreas Rüger schon seit vielen, vielen Jahren. Und genau dieses Duo teilt sich mit der ebenfalls aussergewöhlichen Extrawelt die Krone für den besten Live-Act in Deutschland. Auch dieses Wochenende darf sich das Winterthurer Volk auf ein spektakuläres Erlebnis freuen, welches von den heimischen Dj’s tatkräftig unterstützt wird.

All Hale Bopp!


Verlosung: Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für Samstagnacht im Hangar 11. Um an der Verlosung teilzunehmen, braucht ihr uns entweder einen Kommentar zu hinterlassen oder eine E-Mail zu schreiben (win@ubwg.ch). Kommentare können sowohl auf Facebook als auch auf ubwg.ch hinterlassen werden. Die Gewinner werden bis spätestens Samstag, 12:00 Uhr, per Mail oder Facebook benachrichtigt. Die Teilnahme erfolgt ohne Gewähr. Wir wünschen allen viel Glück!



Der Dritte Raum (live) im Hangar 11 // 03.12.2016, ab 23:00 Uhr
Line-Up: Der Dritte Raum (live), Beez & Simo, Lozano, Mirus, Lazy Hazy, Dubiano

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.