Dieses Wochenende vom 27. und 28. Juli präsentieren die beiden Veranstalter-Kollektive und Musiklabels Friede Freude Freitag und Verusse die diesjährige Ausgabe des Winterthurer Vorzeigefestivals schlechthin. Während zwei ganzer Tage wird elektronische Musik von mehrheitlich nationalen, aber auch internationalen Künstler gespielt.

Die letztjährige Ausgabe des Festivals ist noch in guter Erinnerung (ubwg berichtete), hat das Festival doch mit viel Liebe zum Detail bestochen. Ganze 16 Stunden lang wurde zu feinster elektronischer Musik und so manchen back-to-back Sessions getanzt, an den liebevoll zubereiteten Cocktails geschlürft und in der Chill-Out Zone geflirtet und gelacht.


 In die Deko wird bei FFF oder Verusse. Veranstaltungen stets viel Zeit investiert


Das Festival findet wie bereits bei den ersten beiden Ausgaben wiederum auf dem Reitplatz in Winterthur statt und die Rahmenbedingungen für eine weitere tolle Ausgabe stehen. Für die kulinarische Verwöhnung werden auch dieses Jahr wieder die erstklassigen Hot Dogs von Frau Hund angeboten, die jedes (aber auch wirklich jedes!) Schlemmerherz höherschlagen lässt. Ebenfalls wieder am Start sind die Vintage Verkäufer von Secondo, die den einen oder anderen Goldschatz zum Verkauf bereithalten.


Letztes Jahr mit Afriqua, dieses Jahr mit Francesco del Garda


Ein Line-Up, das eine Mischung aus bewährten nationalen, wie auch interessante Künstler aus dem Ausland darstellt, stellt die Weichen für ein Event, der in den letzten zwei Jahre bei der tanzfreudigen Community gut angekommen ist. Am Samstag spielen unter anderem die in Winterthur äusserst beliebten Sebastian Eduardo und Kintaro 89 sowie Thomas Wood. Der deutsche Markus Sommer ist einer der beiden internationalen Gäste, die das Reitplatz-Areal am Samstag bespielen. Als Pager Records Labelhead ist der Junge Resident im Offenbacher Club Robert Johnson. Der Headliner Francesco Del Garda vervollständigt das Quintett vom Samstag und gilt als ein exzellenter Selector. Nur sehr wenige spielen in seiner Liga, wenn es darum geht Funk und Groove auf dem Dancefloor so unverkennbar tanzbar zu vereinen. Als Evidenz ist unten ein einstündiger Mix von Markus Sommer’s Lieblingsspielplatz angehängt.



Für alle jene, die nach diesen zehn Stunden feinster elektronischer Musik noch nicht genug haben, geht es im Anschluss im Kornhaus weiter. Dort dürfen sich wie so oft lokale Künstler hinter den Decks austoben und für die musikalische Unterhaltung sorgen.

Am Sonntag geht es um 13:00 Uhr im gleichen Stil weiter. Das talentierte Duo André Marvin darf sich beweisen und als zweiter Gast aus der Zukunft ist auch Kalabrese eingeladen seine Lieblingslieder zu teilen. Ähnliches wird auch von basement.suite, dem neuen Projekt von Andreas Ramos, zu hören sein. Der Stadtfuchs, die Nachteule oder vielleicht am passendsten: Betreiber des Sihl Records Store bringt seine exklusiven Platten vom Kreis 3 direkt an die Töss. Einen haben wir noch, ehe die Sonntags-Garde komplett ist. Die Rede ist von CCO. CCO aka Florin und sein Modularsystem sind in Kombination derart gut, dass man sein berüchtigtes Live-Set (entweder in Form von Savage Grounds zusammen mit Daniele Cosmo oder als Solo-Künstler) wahrlich zu einem Geheimtipp zählen darf. Oh das wird eine Sause!



FFF Verusse Festival // Samstag und Sonntag jeweils 13:00 bis 23:00 Uhr

Line-Up Samstag: Francesco Del Garda (IT, Timeless), Markus Sommer (DE, Pager Records), Thomas Wood, Sebastian Eduardo, Kintaro 89

Line-Up Sonntag: Kalabrese, CCO Live, basement.suite, André Marvin


Verlosung: Wir verlosen 1×2 Festivalpässe und ganze 3×2 Sonntagspässe für das FFF & Verusse. Festival in Winterthur. Um an der Verlosung teilzunehmen, braucht ihr uns entweder einen Kommentar zu hinterlassen oder eine E-Mail mit dem Betreff „FFF Verusse.“ zu schreiben (win@ubwg.ch). Kommentare können sowohl auf Facebook als auch auf ubwg.ch hinterlassen werden. Die Gewinner werden bis spätestens Freitag, 18:00 Uhr, per Mail oder Facebook benachrichtigt. Die Teilnahme erfolgt ohne Gewähr. Wir wünschen allen viel Glück!


Bild: Francesco Del Garda von RA


 


Anzeige

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.