Promo

Die nächste Mad Katz-Sause steht bevor, der nächste Techno-Gigant kommt ins Hive. Ellen Allien kommt diesen Freitag zu den Katzen und Bienen an der Geroldstrasse.

Hat Ellen Allien eigentlich schon einmal ein Foto vor dem Berghain gemacht? Irgendwie könnte man ja meinen, dass dies das Hauptkriterium für ein Headliner-Booking bei Mad Katz ist. Natürlich ist es das aber nicht, die Macher achten stets auf qualitative und einladende Künstler aus der Szene der düsteren und harten elektronischen Musik.

Ein Foto vor dem Berghain haben wir zumindest keines gefunden, trotzdem spielt sie da relativ oft. Doch obwohl Ellen gebürtige Berlinerin ist, hat sie erst in London zu der elektronischen Musik gefunden und ihre Begeisterung dann mit nach Deutschland gebracht. Vor nun drei Dekaden hat sie durch Ihre Arbeit in Berliner Clubs selbst begonnen, sich mit Musik auseinanderzusetzen.

Ziemlich schnell wurde sie Resident DJ in Clubs wie dem E-Werk und dem heute noch bestehenden Tresor in Berlin. Sie leitete ihre eigene Radioshow und gründete ihr eigenes Label bereits 1995. Zur Jahrtausendswende benannte sie ihr Label von «Braincandy» auf den noch heute allseits bekannten Namen “BPitch Control Records» um und veröffentlichte darauf ihre ersten Produktionen.

Spontanes Fazit: Scho geil


So viel zur aufregenden Anfangsphase ihrer Karriere. Die darauffolgenden beinahe zwei Jahrzehnte waren keineswegs ruhiger, aber konstanter. Ellen ist eine harte Arbeiterin, sie releast ständig neue Produktion, spielt immer und überall auf der Welt (gibt es eigentlich mehrere von ihr?) und schüttelt immer mal wieder etwas Neues aus dem Ärmel.

Zuletzt tat sie das noch in diesem Jahr, als sie das neue Label «UFO Records» gründete. Darauf haute sie ebenfalls gleich die erste EP raus, mit dem Namen, Achtung: UFO. Wenn man da so reinhört, dann findet man diesen Namen aber doch ziemlich passend.


Diesen Freitag ist sie also mal wieder zurück im Hive und mit der Mad Katz in einem ziemlich passenden Kontext eingebunden. Flankiert wird sie dabei from the man himself Andy Katz und Haeresis-Ravemagnet 2mpc. In der Tanzsstube werden Jimi Jules und Marcism die ganze Nacht ihr Unwesen treiben, na hoppla.

Verlosung:

Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für Ellen Allien. Um an der Verlosung teilzunehmen, braucht ihr uns entweder einen Kommentar zu hinterlassen oder eine E-Mail mit dem Betreff „Der Allien kommt im Ufo“ zu schreiben (win@ubwg.ch). Kommentare können sowohl auf Facebook als auch auf ubwg.ch hinterlassen werden. Die Gewinner werden bis spätestens Freitag (18.00 Uhr) per Mail oder Facebook benachrichtigt. Die Teilnahme erfolgt ohne Gewähr. Wir wünschen allen viel Glück!


Mad Katz mit Ellen Allien & Jimi Jules
Freitag, 29. November ab 23:00  //  Hive
Line-Up: Ellen Allien, 2MPC, Andy Katz, Jimi Jules b2b Marcism


Foto: BPitch Control

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.