(sponsored)


In der Roten Fabrik präsentiert «Jazzhane» am 15. Juli die erste Ausgabe des «Jazzhane Festivals». Auf die Besucher:innen wartet ein spannendes Programm, das zwischen Performances und Workshops pendelt. Unter anderem auf der Bühne stehen das Elektro-Vocal-Duo Shkoon, Bajar, Al-Sarwib sowie die talentierte DJ und Produzentin Nooriyah.

Mit «The Psychedelic Music Explosion» haben die Jazzhane-Macher:innen schon einige Male begeistert: Im Zürcher Moods luden sie zu historischen Zeitreisen in die Ursprünge der anatolisch-psychedelischen Musik. Nun geht die Reise weiter: Am 15. Juli findet in der Roten Fabrik die erste Ausgabe des Jazzhane Festivals statt – das Festival ist eine Koproduktion der Kulturinstitution und des Veranstaltungslabels.

Im Zentrum des Festivals steht das Zusammenspiel von Musik, Party und Wissenstransfer. So erhalten Besucher:innen die Möglichkeit, sich an kostenlosen Workshops sowohl mit DJing, elektronischer Musikproduktion als auch mit Instrumenten der Seidenstrasse auseinanderzusetzen. Am frühen Abend eröffnet das Festival-Programm den Besucher:innen spannende Open-Air-Konzerte mit Künstler:innen aus der ganzen Welt – ein kunterbuntes Aufeinandertreffen von Psychedelic, Folklore, Wüstenblues, kurdischem Rock und arabischer Poesie – gemischt mit Klängen der elektronischen Musik erwarten die Gäste eklektische Performances.

Eine dieser spannenden Performances wird der Aufrtitt des Elektro-Vocal-Duos Shkoon sein. Die beiden Künstler aus Hamburg bringen melodramatische Melodien traditioneller Volkslieder mit Downbeat, Deep House und Dub zusammen.

Shkoon teilen sich die Leidenschaft für die Musik (Bild: zvg.)

Ein weiteres Highlight wird der Auftritt von Nooriyah (Titelbild) sein. Die Künstlerin hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Grenzen zwischen verschiedenen Musik-Kulturen zu vermischen und so eine lebendige musikalische Vielfalt zu schaffen. Die DJ und Produzentin sorgt mit ihren eklektischen Sets für eine einzigartige Energie auf der Tanzfläche – einen Vorgeschmack auf ihren Auftritt liefert ihr Boiler Room-Set von vergangenem Jahr in London:

https://soundcloud.com/platform/nooriyah-boiler-room-london

Weitere Performances kommen von talentierten Artists wie Bajar, Al-Sarwib, Oceanvs Orientalis, Defjen, Daf Connection, Emel Ilter, Emina, mavichan, Melisa Su und Ramin.

https://soundcloud.com/oceanvsorientalis/sets/atomic-alchemy-ep

https://soundcloud.com/user-612196404/heavy-love-affair-w-emel-110623


Jazzhane Festival

Samstag, 15. Juli 2023, ab ab 11:00 Uhr,Rote Fabrik
Line-Up: Shkoon, Bajar, Al-Sarwib, Nooriyah, Oceanvs Orientalis, Defjen, Daf Connection, Emel Ilter, Emina, mavichan, Melisa Su, Ramin

Tickets sind hier erhältlich.


Verlosung:

Wir verlosen 2×2 Tickets für das Jazzhane Festival vom 15. Juli 2023 in der Roten Fabrik. Um an der Verlosung teilzunehmen, brauchst Du uns entweder einen Kommentar zu hinterlassen oder eine E-Mail mit dem Betreff „Jazzhane Festival“ zu schreiben (win@ubwg.ch). Kommentare können sowohl auf Facebook als auch auf ubwg.ch hinterlassen werden. Die Gewinner werden bis spätestens Freitag, 14. Juli 2023, 12 Uhr, per Mail oder Facebook benachrichtigt. Die Teilnahme erfolgt ohne Gewähr. Wir wünschen allen viel Glück!


Quellen: Jazzhane, Rote Fabrik, Georg Eberle

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.