Promo

Jedes Jahr zur gleichen Zeit wie die Street Parade findet «die» Lethargy in der Roten Fabrik statt. Das Festival feiert im 2019 seine bemerkenswerte 25. Ausgabe!

Durch seine masslose Verwendung hat der Begriff «legendär» leider mit den Jahren an Bedeutung verloren. Doch wenn es eine Veranstaltung gibt, welche die Bezeichnung verdient, dann definitiv das Lethargy Festival! Seit einem Viertel-Jahrhundert schon steigt das Happening am Wochenende der Street Parade – von bis und mit Sonntag.

Die Lethargy ist dabei nicht nur ein alternativer Rave, sondern ein Festival mit einem wunderschönen Konzept. Die Veranstalter haben es sich seit je her zum Ziel genommen, einen Anlass für die verschiedensten Menschen zu organisieren. Egal welches Alter, welche Herkunft, welche soziale Schicht, welches Geschlecht und welchen Musikgeschmack. Auf dem Areal der Roten Fabrik wird musiziert, getanzt, gegessen, getrunken, gelacht, geliebt.

Neues – Immer und immer wieder

Das Line-Up der Lethargy ist jährlich ein durchmischtes Highlight mit Künstler*innen von aller Welt. Statt immer mit immer den gleichen populären und grossen Künstlern, überraschen die Veranstalter*innen der Lethargy immer wieder mit avantgardistischen Bookings. Dazu gibt es jährlich Musiker*innen, die ihre Premiere in der Schweiz feiern. Ein grandioses Beispiel sind die beiden iranischen DJs Blade & Beard, welche mit Ihrer Geschichte die Welt berührt haben – und angefangen hat alles an der Lethargy.

Auch dieses Jahr gibt es eine kunterbunte und vielversprechende Mischung von Artisten. Unter anderem WhoMadeWho, Weval, HAAi, Big Zis, Kittin, Parra For Cuva, Ceephax Acid Crew, Islandman, Stephan Eicher, Kevin Saunderson, WaqWaq Kingdom und noch wirklich viele viele mehr. Dazu gibt’s natürlich diverse Performances und liebevolle Dekoration – ohne das wär’s ja nicht die Lethargy!


Ceephax Acid Crew – hier im Boiler Room, am Samstag in der Roten Fabrik.


Optik, Intergalaktisches und Afterhour

Natürlich steht an der Lethargy die Musik im Vordergrund, immerhin ist es ein Musikfestival. Doch genau so dazu gehören die Performances von diversen Künstler. Zu diesen Künstlern zählen auch die Deko-Teams, die das rustikale Gelände in ein verzaubertes und intergalaktisches Paradies verwandeln. Apropos intergalaktisch:

Die berühmt-berüchtigte Zürcher Radiostation GDS.FM ist ebenfalls an der diesjährigen Lethargy vertreten. Die GDSS aka Galactic Decelaration Space Station aus der fernen Zukunft landet am Freitag und am Samstag auf dem Gelände – was sie mitbringt, darauf kann man nur gespannt sein.

Für viele ist das Highlight aber der Sonntag: Da steigt DIE Afterparty zur Street Parade. Draussen am See, qualitative Musik und schöne Menschen. Mehr muss man da nicht sagen, ausser vielleicht: Kommt früh und kauft euch ein Ticket, die sind beliebter als warme Semmel am Sonntagmorgen.

Natürlich aber verlosen wir auch Tickets. Was denn sonst. Mehr dazu weiter unten.


Sonntags: Genau so!


Lethargy Festival 2019
09.-11. August 2019, Rote Fabrik Zürich

Line-Up Freitag: Stephan Eicher & Traktorkestar / Gina Été (Konzert), Weval (live), Octave One (live), Vox Low (live), Oum Shatt (live), Pional Musiq, Damon Jee, Wolfman (live), Snur, André Marvin, Mia Kaltes, Knor pres. Planet uvm.

Line-Up Samstag: WhoMadeWho, YĪN YĪN (KOnzert), Kevin Saunderson, Kittin, Big Zis (live), Ceephax Acid Crew (live), Cyril Cyril (live), Niels Broos (live), Ander (live), Rosa Luxemberg, Mosh & Möhre, Volta, Dadaglobal (live) uvm.

Line-Up Sonntag: Parra for Cuva (live), Islandman (live), Innellea (live), P. Bell, Styro2000, Playlove, Matija, Ida, Hans & Franz

Design + Performance:
Syntosil, Verinnerlicht, Lichtpiraten, Discosmetic, Lukas Truninger, Sophie Le Meillour, Honigtiger


Wir verlosen 2×2 Festivalpässe für das Lethargy Festival 2019. Um an der Verlosung teilzunehmen, braucht ihr uns entweder einen Kommentar zu hinterlassen oder eine E-Mail mit dem Betreff «Lethargy» zu schreiben (win@ubwg.ch). Kommentare können sowohl auf Facebook als auch auf ubwg.ch hinterlassen werden. Die Gewinner werden bis spätestens Donnerstag (18.00 Uhr) per Mail oder Facebook benachrichtigt. Die Teilnahme erfolgt ohne Gewähr. Wir wünschen allen viel Glück!


Foto: Lethargy auf Facebook // sophielemeillour.ch


Anzeige

5 Kommentare

  1. Hallo hallo. Sehr gerne nehme ich an der Verlosung für die Tickets teil. Freue mich, so oder so auf den Freitag und die Lethargy…

    LG, Stefan

  2. auf die lethargy freue ich mich schon das ganze jahr, die tickets wären die gute überraschung dazu.

  3. Brigitte Graf Antwort

    Juhuuuui, ich freu mich riesig auf die Lethargy! Jetzt, in die Jahre gekommen, nur als Tänzerin und nicht mehr DJane…

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.