Promo

Am kommenden Wochenende vom 2.- 5. August steigt in Frauenfeld das Out in the Green Garden Festival, welches in der diesjährigen Ausgabe neben dem üblichen alternativen Programm an akustischer Live-Musik ein feines Händchen für die elektronische Abendgestaltung bewiesen hat. Unter anderem mit LIZZ aus Rumänien.

Ja, wir schauen wieder einmal mehr über den Tellerrand hinaus. Fernab unserer Ausgeh-Metropolen, ins Land der saftigen Äpfel und dem grössten Tümpel der Schweiz, im ach so überschaubaren Thurgau. Den genau da, findet in der Kantonshauptstadt verteilt auf zwei Areas ein dreitägiges Kulturfestival statt.

Tagsüber im Murg-Auen-Park, mit vielen Konzerten allerlei Richtungen, einem Flohmi, Jam-Sessions sowie Kunstdarstellungen. Nachts pilgert dann anschliessend die mit Kultur vollgetankte Sippschaft gemütlich dem Fluss entlang hoch zur nächstgelegenen Autobahnbrücke. Unter dieser findet Freitags- und Samstagabend das elektronische Abendprogramm statt, welches gut und gerne zum Austanzen in die Morgenstunden einlädt.

Dieses Jahr mit LIZZ, auch bekannt als Petre Vali, der einer von den vielen Sternen am rumänischen Musik-Himmel darstellt. Zu seinen Gspänli, Supporter wie auch manchmal B2B-Genossen gehören Grössen wie Petre Inspirescu, Rhadoo, Barac sowie eben auch Cosmjn. Letzterer hat schon das eine oder andere Mal mit dem Herrn die Decks geteilt. Kostprobe? Gerne.



Das Out in the Green Garden punktet neben der Diversität die es an den Tag legt, mit der „pay whatever you want“-Ideologie. Der Eintritt basiert also auf Kollekte, oder eben falls das eigene Portemonnaie wieder einmal  Depressionen schiebt auf ein Lächeln des jeweiligen Besitzers.

Wenn also mal wieder ein wenig Abwechslung gesucht sein sollte, findet man diese am kommenden Wochenende in Frauenfeld im allseits beliebtem Thurgau. Gibt bestimmt auch Erdbeertörtli da.


Out in the Green Garden Festival // Murg-Auen-Park Frauenfeld // 2. – 4. August
Line-Up: LIZZ, Frau Hug, Manon, Anthik, Volpe, Pascal Brugger, Cris P, uvw.


Bildquelle: LIZZ Facebook

 


Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.