Gebührend in das Osterwochenende starten mit Matthias Meyer am Gründonnerstag auf der Terrasse des Kaufleuten.

Zwar lässt er lange auf sich warten, aber irgendwann kommt er bestimmt, der Frühling. Die Tage werden länger, die Nächte wärmer. Zürich erwacht wieder aus dem Winterschlaf und man trifft sich am Letten, auf der Bäcki oder natürlich über den Dächern unserer schönen Stadt. Auch letztes Jahr wurde schon an vielen lauwarmen Donnerstagabenden auf der Terrasse des Kaufleutens gefeiert und getanzt. Und auch in diesem Jahr wird es dort wieder regelmässig Partys geben. Die Jardin Collectif-Reihe startet schon im März in die neue Saison – vorläufig aber noch im Club. Am Gründonnerstag geht’s los, mit keinem geringeren als Matthias Meyer.

In Lüneburg aufgewachsen, verfolgt Matthias Meyer seine DJ Karriere im nahe gelegenen Hamburg. Mit dem Release seines Debut-Tracks „Reichenbach“ auf dem Hamburger Label Liebe*Detail schaffte der Deutsche 2006 seinen Durchbruch. Er wird zum festen Bestandteil des Watergate in Berlin, was ihm zu internationaler Bekanntheit verhilft. Es folgen Touren rund um die Welt und eine Residency im Pacha auf Ibiza. Auf der stetigen Suche nach dem perfekten Sound, produziert Meyer immer weiter und liefert einzigartige Tracks auf Watergate (Bezuc EP) Records und viele Remixes, von denen Ryan Davis‘ Brun (Matthias Meyer Remix) von Anjunadeep mit der bedeutendste war.

Wer also schon am Gründonnerstag richtig ins Osterwochenende tanzen möchte, der sollte den Saisonauftakt des Jardin Collectif auf keinen Fall verpassen!


Line Up: Matthias Meyer (Liebe*Detail), Ronald Grauer, Reto Ardour, Dejan // Donnerstag, 29.03.2018, ab 23 Uhr im Kaufleuten Club in Zürich. Jardin Collectif w/ Matthias Meyer.


Verlosung: Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für Jardin Collectif mit Matthias Meyer am am Donnerstag auf der Kaufleuten Terrasse. Um an der Verlosung teilzunehmen, braucht ihr uns einen Kommentar zu hinterlassen oder eine E-Mail mit dem Betreff „Jardin Collectif“ zu schreiben (win@ubwg.ch). Die Gewinner werden per E-Mail oder Facebook benachrichtigt. Die Teilnahme erfolgt ohne Gewähr. Wir wünschen allen viel Glück!



Foto: Marie Staggat, Pressekit Matthias Meyer


 


Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.