Ein rundes Jubiläum soll entsprechend gefeiert werden. Das dachten sich wohl auch die Jungs und Mädels von Naturklang. Das renommierte Zürcher Eventlabel feiert diesen Sommer sein fünfjähriges Bestehen in nicht weniger als vier Clubs in Zürich, Basel, Wien und Berlin.

Während einem Frozen Drink, einem Mango Daiquiri um genau zu sein, erzählte uns Felix Ruoff, der Gründer von Naturklang, ein wenig über das anstehende Jubiläum. «Vier Clubs in drei Ländern mit rund 30 Acts ist eine kleine Herausforderung für die gesamte Crew. Nach den letzten fünf turbulenten Jahren haben wir uns gesagt, dass wir für einmal etwas halblang machen und unser Geburtstag kräftig in den Clubs feiern werden. Unser Fokus für grössere Projekte liegt dann wieder auf 2018/2019.» Man darf sich also schon jetzt auf ein paar Grossprojekte freuen.

Bevor wir aber zu weit in die Ferne schauen, kehren wir zurück zum anstehenden Jubiläum von Naturklang. Los geht’s am 30. Juni im Club der Visionäre in Berlin. Eine Woche später, am Freitag, wird im Hive in Zürich sowie einen Tag später in der Wiener Pratersauna getanzt. Und den Abschluss macht dann wiederum eine Woche später der Nordstern in Basel. «Natürlich passen wir uns den Ländern, den Clubs, der Location und vor allem der Crowd an. Alles braucht einen roten Faden. Von der Soundanlage über die Deko bis hin zum Timetable. Der Musikstil darf sich bei uns auch etwas ändern. Wir werden im Club der Visionäre in Berlin nicht dasselbe Line-Up stellen wie an einem Zürifäscht am Grossmünster» meint Felix zu den anstehenden Partys und fügt an «Es gibt nichts schlimmeres als eine halbstarke Party ohne Vibe!» Etwas, was in den vier Clubs nicht passieren sollte, wie Felix erklärt:


Club der Visionäre (Berlin), Freitag, 30.06.2017

nk_cdv

«Schon seit den Anfangstagen von Naturklang hatten wir Events in Berlin in ausgewählten Clubs, wie Katerholzig, Sisyphos oder Hoppetosse. Unser Musikgeschmack hat sich auch in den letzten Jahren stark verändert, darum freuen wir uns umso mehr, dass wir im CDV zu Gast sind. Diesen Freitag geht’s bereits um 15 Uhr los. Wir sind alles Freunde und freuen uns tierisch auf das Zusammenkommen.»


Hive (Zürich), Freitag, 07.07.2017

nk_hive

«Im Hive in Zürich hatten wir unsere erste Clubnacht nach unseren fünf Partys Outdoor-Partys in Oberengstringen. Jetzt freuen wir uns mit Vollgas wieder eine Party hinzulegen und feiern quasi mit unserer ganzen Gang auf beiden Floors. Wer an den ersten 3 NKs im Hive war, kann sich auf was gefasst machen. Man munkelt, es wurde sogar schon mal auf einer Naturklang im Hive geheiratet.»


Pratersauna (Wien), Samstag, 08.07.2017

nk_pratersauna

«Wir haben einige Freunde, Fans und Geschäftspartner und hatten in 2015 schon mal eine Party im Sass Club in Wien, die doch sehr Lustig war. Und wir dachten, dass wir zum fünften Geburtstag doch mal das ganze Dreiländereck mit einbeziehen wollen. Wir hosten das Glashaus, was mit grossen Fenstern wunderbar zu unserer Philosophie passt.»


Nordstern (Basel), Samstag, 15.07.2017

nk_nordstern

«Schon 2014 hatten wir das Glück zwei mini Partys in der Lady Bar in Basel zu machen. Die waren klein, fein und richtig exzessiv. 2015 ging es dann aufs Dach vom Hinterhof mit anschliessender Party unten in beiden Clubräumen. Das war wirklich ne tolle Sause. Heute dürfen wir mit einem breiten Lächeln auf den 15.07 und die letzte Party der Naturklang-Tour schauen und freuen uns knapp 20 Stunden das Nordstern Boat zu beschallen. Es fängt melodisch, oben auf dem Roofdeck an, und es geht dann dark und etwas härter im Club weiter. East End Dubs spielte schon an unserer erste Party als er noch ein unbeschriebenes Blatt war und wir freuen uns, ihn nach 5 Jahren wieder bei uns dabei zu haben.»


Als erfahrener Veranstalter weiss Felix natürlich, was eine gute Party ausmacht. Auf die Details kommt es an und so ist es ihm nach wie vor wichtig, dass der Labelname auch Programm ist – auch wenn das im Club schwieriger ist, als draussen unter einer Autobahnbrücke, wo alles begann. «Naturklang geht zum Feiern nicht in den Keller. Am liebsten sind wir draussen oder irgendwo im 10. Stock.» Unterstrichen wird diese Aussage mit der aufwendigen Deko, die jeweils von viel Grün dominiert wird. «Wir haben nie mit grossen Sponsoren zusammengearbeitet und haben immer viel in Deko, Anlagen und Line-Ups investiert. Wir geben einfach immer Vollgas und ich glaube bis heute, dass diese Unabhängigkeit unser Label so stark gemacht hat.»

Stuby & Patrischa
Georg Stuby & Patrischa in Cape Town in Action

Geprägt wurde das Label nicht nur von den Machern, sondern natürlich auch von den Acts, die von Anfang an dabei waren. Zwei von ihnen sind Georg Stuby und Patrischa. Auch wenn es durch den zunehmenden Bekanntheitsgrad von Naturklang ein paar Abgänge zu verkraften gab, blieben die beiden stets an der Seite von NK. «Bei dem, was die beiden heute so hinlegen, muss man nicht lange überlegen, um zu wissen, dass es die richtige Entscheidung war, weiter zusammenzuarbeiten und vor allem befreundet zu sein» schwärmt Felix. Und weil sich der Labelhead zum Abschluss bei seiner Crew bedanken möchte, machen wir das hier bei Unsere Beweggründe ein bisschen anders und erlauben ihm das selbstverständlich:

«Wir sind zu einer sehr starken Crew herangewachsen. Gunnar Guess, das handwerklich begabte Ass, der jeden Floor zum Brodeln und zum Lachen bringt. Alex Riggers, der brillante Ideen fast wöchentlich auf den Tisch legt und durchgehend gute Laune hat. Georg Stuby, der seit dem ersten Tag dabei ist und unglaubliche Fortschritte in seinem Studio macht. Patrischa, die sich um die Bookings kümmert und ganz Zürich tanzend wach hält. Und zu guter Letzt Ann-Cathrin, die in den letzten 4 Jahren unserem Label so viel Struktur, Kreativität und einen roten Faden geschenkt hat. Vielen Dank!»

Schöne Worte zum Schluss. Da steht einem grossen Jubiläum nichts mehr im Weg!


Verlosung: Wir verlosen Gästelistenplätze für die 5 Jahre Naturklang Partys im Hive und im Nordstern. Um an der Verlosung teilzunehmen, braucht ihr uns entweder einen Kommentar zu hinterlassen oder eine E-Mail mit dem Betreff „NK Hive“ oder „NK Nordstern“ zu schreiben (win@ubwg.ch). Kommentare können sowohl auf Facebook als auch auf ubwg.ch hinterlassen werden. Die Gewinner werden bis spätestens Freitag, 17:00 Uhr, per Mail oder Facebook benachrichtigt. Die Teilnahme erfolgt ohne Gewähr. Wir wünschen allen viel Glück!viel Glück!




Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.