Promo

Am Samstag, 9. November, laden die Macher vom Erlebnis.xyz zur zweiten Ausgabe der «Ortica» ein. Diese führt uns in eine alte Fabrikhalle im Tessin.

Elektronische Musik muss nicht immer dringend in Clubs sein. «Erlebnis.xyz» veranstaltet deshalb seit geraumer Zeit in der Kirche Enge wahrliche Erlebnisse. Künstler der elektronischen Musik performen eine der Location angepasste Performance, welche von diversen Specials unterstützt werden.

Mit «Ortica» haben sie wieder den Schritt zurück zur klassischen «Ravemusig» gemacht. In der ersten Ausgabe fand eine nächtliche Tanzveranstaltung in der Zürcher St. Jakobskirche statt. Für die zweite Ausgabe wird nun die Kirche verlassen und eine rustikale, interessante und einzigartige alte Fabrikhalle im Tessin als neue Austragungsstätte in Beschlag genommen.


Darauf muss man erst einmal kommen


Für eine aussergewöhnliche Location braucht’s natürlich auch angemessene Akustik. Über die Qualität des Soundsystems muss man sich bei den Veranstaltern ja sowieso nie sorgen machen, und auch bei den darauf spielenden Herrschaften ist ein gutes Versprechen gemacht worden.

Angeführt wird das Line-Up von Orson Wells (aka Frankfurt Bass), einem Resident des namhaften Robert Johnson in Offenbach am Main. Dazu kommen die Herren Manuel Fischer und Prioleau von Ozelot Ltd, die Les Pointler Nicola Kazimir und Audino, Akoya Circles-Macher Luca Duran und die nicht weniger versprechenden Namen Sentiment, Unknown Citizen und Tom Alemanno.

Weil der Rave doch etwas weiter weg liegt, haben die Veranstalter für eine Carfahrt gesorgt. Für überaus faire 54 Franken bekommt man einen Eintritt inkl. Carfahrt für Hin- und Rückreise (ab Zürich). Diese Tickets gibt’s hier.


Fotos: Ortica auf Facebook


Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.