Vom 29. November bis 2. Dezember findet die vierte Ausgabe des Polaris Festivals in Verbier statt. Ende Oktober hat das Westschweizer Original sein komplettes Programm, inklusive dem «Polaris OFF», veröffentlicht.

Das Polaris Festival hat es in den letzten drei Jahren geschafft, mit qualitativen Bookings und dem einen oder anderen Special sich mehr und mehr zu etablieren. Es überrascht also kaum, dass sich das viertägige Festival auch im Jahr 2018 treu bleibt. Ende Oktober veröffentlichten die Veranstalter*innen ihr komplettes Programm, inklusive dem «Polaris OFF». Und ja, die Vorfreude steigt schon einmal ins Unermessliche, auch wenn zurzeit von Schnee und Wintersport noch keine Rede ist:



Eröffnet wird das Festival am Donnerstag vom Westschweizer Musiker Ripperton, der ein Live-Set(!) zum Besten geben wird. Danach jagt ein Highlight das andere. Ob Massive Attack am ersten Festivaltag, Tale Of Us und Dixon am Freitag oder Carl Craig, Laurent Garnier und Nina Kraviz am Samstag und Sonntag – es wird auf jeden Fall einiges geboten.

Tickets in Form eines 3- oder 4-Tagespass oder auch Tickets für einzelne Tage gibt es nach wie vor auf der offiziellen Webseite zu ergattern.

www.polarisfestival.ch


Donnerstag, 29.11.2018 // Day 1
Line-Up: Jeff Mills, Ben Ufo, Hunee, Massive Attack (DJ-Set), I:Cube (live), Ripperton (live)

Freitag, 30.11.2018 // Day 2
Line-Up: Dixon, DJ Tennis, Schwarzmann (live), Tale Of Us, Trikk, Laolu, Hatari

Samstag, 01.12.2018 // Day 3
Line-Up:
Carl Craig, Rick Wilhite, Jay Daniel, Kyle Hall, Sassy J, Ngoc Lan

Sonntag, 02.12.2018 // Day 4
Line-Up: Nina Kraviz, Laurent Garnier, Mirko Loko b2b DJ Reas, Princess P.


Titelbild: (Polaris Festival / PRESS)


Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.