Ein Abend und ein Act, den es diesen Freitag auf keinen Fall zu verpassen gilt. Mit Rampue hat sich unser kauziger Freund ein musikalisches Highlight vom Wochenende ausgesucht. Mit honigsüssen Sets und ständig gutgelaunter Miene bittet der Berliner ab 01:30 Uhr zum ausgelassenen Tanz im Kauz.

Alles angefangen hat es Mitte der 80er-Jahren. Karl-Marx-Stadt hiess damals der Ort des Geschehens. Ein kleiner Junge namens Daniel Krajnyak ist geboren. Ein paar Jahre später fällt die Mauer und die Familie Krajnyak zieht ins hessische Wetzlar, nahe Frankfurt. Dort lernt der junge Daniel den Einzelhandel kennen. Doch er weiss schon bevor er die Lehre anfängt, dass er nicht sein ganzes Leben Regale auffüllen wird. Er verbringt Stunden mit seinem älteren Bruder vor der Playstation. Nicht aber wie die anderen Teenies, die sich gerade im neuen FIFA austoben, sondern er produziert Musik auf dem eigens dafür erzeugten Programm „Music 2000“ (Now that’s Oldschool for you there!).

10 Jahre später ist Daniel schon ein erfahrener Produzent verschiedener elektronischer Musik. Es geht nicht lange und Daniel lernt 2007 im Augsburger Kerosin-Club den Techno-Dada-Irgendwas-Künstler Plemo kennen. Plemo erkennt sofort das Talent des Jungen und nimmt ihn unter seine Fittiche in die Hamburger Community von Audiolith auf. Dadurch entstehen viele Kontakte und somit auch Releases mit Ira Atari, Egotronic und vielen anderen Künstlern.

Endlich ist auch Daniel in der wundersamen Stadt namens Berlin angekommen. Natürlich gibt es viele Raves in Hessen, doch Berlin ist einfach anders. Anders ist auch die Musik von Nicolas Jaar. So schön und so ruhig. Von da an weiss Daniel, was er nun machen möchte. Das macht er nun seit bald sechs Jahren (Sonne, Park und Sterni) und niemand kann davon genug kriegen.

Danke Daniel.



Relax mit Rampue im Kauz // Freitag, 14. Dezember, ab 21:00 Uhr
Line-Up: Rampue (live), Canson (live), Dualism


Verlosung:

Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für Relax mit Rampue im Kauz. Um an der Verlosung teilzunehmen, braucht ihr uns entweder einen Kommentar zu hinterlassen oder eine E-Mail mit dem Betreff „Rampue“ zu schreiben (win@ubwg.ch). Kommentare können sowohl auf Facebook als auch auf ubwg.ch hinterlassen werden. Die Gewinner werden bis spätestens Freitag (12.00 Uhr) per Mail oder Facebook benachrichtigt. Die Teilnahme erfolgt ohne Gewähr. Wir wünschen allen viel Glück!


Titelbild: Rampue by Press


Anzeige

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.