Zu einem guten Radio gehört auch ein richtiges Radiostudio. Nicht ganz. Die letzten 3 Jahre sendete das Zürcher Onlineradio GDS.FM von den verschiedensten Orten aus mit ihrem Pop-up Studio. Es ist jedoch ein offenes Geheimnis, das Christian Gamp, der Kopf hinter GDS.FM, schon lange auf der Suche nach einem geeigneten Platz war, um endlich sesshaft zu werden.

Die lange Suche fand nun sein Ende. Seit ein paar Monaten ist bekannt, das GDS.FM nicht einfach ein Studio bezieht, nein, sie eröffnen gleich ein Lokal samt Barbetrieb. Was könnte man sich besseres vorstellen für Zürichs Radio Gegen Den Strom zum 3. Geburtstag? Wie dem auch sei. An der Adresse, an der früher das Restaurant La Catrina zu finden war, eröffnet am kommenden Wochenende der Sender.

Natürlich lässt man es gleich richtig krachen. Am Eröffnungswochenende vom 28.04. – 30.04. bespielen beginnend am Freitag HOVE und CNDR, am Samstag Lexx und Honey-K und am Sonntag die Grooveties und Frick am Abig den Sender. Musikalisch kann man sich eigentlich kaum mehr wünschen.

Trotzdem wünschen wir GDS.FM und dem Sender eine erfolgreiche Zukunft und freuen uns auf wilde Festereien an der Kurzgasse 4 in Zürich.


Sender Opening - Flyer


https://soundcloud.com/gds-fm/light-of-other-days-setblock-4-by-hove


Titelbild von Instagram GDS.FM


Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.