Promo

Sechs Bühnen, viele grosse Namen und ein Haufen glückliche Menschen in Feierlaune. Die Street Parade 2019 steht vor der Tür – und diese hat es musikalisch in sich.

Auch dieses Jahr dürfen wir uns auf bekannte Namen auf den Bühnen, den Love Mobiles und in den Clubs in Zürich freuen. Im ersten Teil unserer Übersicht zeigen wir euch, wer wann auf welcher der sechs offiziellen Stages der Street Parade spielt. Falls ihr euch für die Off- und Afterpartys interessiert, werft ihr einen Blick in den zweiten Teil unserer Zusammenstellung (dieser erscheint in Kürze).

Wir wünschen allen viel Spass beim Tanzen!


Opéra Stage (Mainstage)
Bellevue

Wir beginnen mit der Opéra Stage. Hier nisten sich die ganz Grossen der Technoszene ein. Nicht umsonst ist es auch die Mainstage der ganzen Street Parade. Tolle Lasershows, viel Platz und ein Line-Up, wovon wir das ganze Jahr geträumt haben.

John Digweed | 13:00 Uhr
Nastia | 15:00 Uhr
Len Faki | 16:30 Uhr
Rødhåd | 18:00 Uhr
Dubfire | 19:30 Uhr
Pan-Pot | 21:00 Uhr
Amelie Lens | 22:30 Uhr


Center Stage hosted by elrow
Bürkliplatz

Auch die nächste Bühne lässt sich sehen. Weniger Techno als bei der Opéra, aber mit einem genauso internationalen Line-Up trumpft die Center Stage auf. Gehostet wird das Ganze von elrow – ein Name, der vielen bekannt sein dürfte.

Toni Varga & Tini Gessler | 13:00 Uhr
Patrick Topping | 15:00 Uhr
Bastian Bux | 16:30 Uhr
De La Swing | 18:30 Uhr
Erick Morillo | 21:00 Uhr
Paco Osuna & Andres Campo | 22:30 Uhr


Swiss Innovations Stage
Hechtplatz

Weiter geht’s mit der Swiss Innovations Stage. Der Name ist hier Programm: Zu sehen gibt es ausnahmslos DJs und Produzenten aus der Schweiz. Immer gut, um neue Talente zu entdecken oder zu seinen bereits bekannten Lieblings-DJs zu tanzen.

Aron | 13:00 Uhr
FS Bart | 14:00 Uhr
Lara Love | 15:00 Uhr
Unknown Citizen | 16:00 Uhr
La Colère | 18:00 Uhr
Prioleau | 19:00 Uhr
Na Dee | 20:00 Uhr
Qebec | 21:00 Uhr
Smalltown Collective | 22:00 Uhr


Und so werden die Stages rund um das Seebecken angeordnet sein.

Clubbing Stage
Kongresshaus

Wir bleiben gleich bei den Lokalmatadoren. Auf der Clubbing Stage sind die bekannten Namen unserer DJ-Szene anzutreffen. Wer also auf alt bewährtes setzen will, ist hier sicherlich am richtigen Ort.

Murciano | 13:00 Uhr
Freya | 14:00 Uhr
Marco Berto | 15:00 Uhr
Marco Capone | 16:00 Uhr
Louve | 17:00 Uhr
Sous Sol | 18:00 Uhr
Nici Faerber & Juli Lee | 19:00 Uhr
San Marco | 20:00 Uhr
Le Roi | 21:00 Uhr
Anthik | 22:00 Uhr
Manon | 23:00 Uhr


Rakete Stage
Nationalbank / Bürkliplatz

Natürlich darf auch die Rakete Stage nicht fehlen. Das Partylabel hat sich über die Jahre einen Namen gemacht und hostet jeweils ihre eigene Stage mit exklusivem Backstage-Bereich an der Street Parade. Mit dabei wie immer die hauseigenen Residents gestreckt mit einem internationalen Headliner.

Gigi Gonzalez | 13:00 Uhr
Soame | 14:00 Uhr
Definition | 15:00 Uhr
Gianni Callipari | 16:00 Uhr
Dario D’Attis | 17:00 Uhr
Reto Ardour | 18:00 Uhr
Ezikiel | 19:00 Uhr
Magdalena | 20:00 Uhr
Animal Trainer | 22:00 Uhr


Generations Stage
Swiss Life / Enge

Zu guter Letzt noch eine eher jüngere Bühne. Die Generations Stage gibt es erst seit 2017. Eine Kombination aus neuer Musik und altbewährtem soll die Diversität im Publikum und die Kombination von Traditionellem und Innovativem fördern. Klingt kompliziert, aber gut.

Pedro Polido & Luca Barth | 13:00 Uhr
Marek Kay | 14:30 Uhr
Nyah SFX | 15:00 Uhr
Angie Taylor | 16:30 Uhr
Texola | 18:00 Uhr
Rematic | 19:30 Uhr
Liquid Cat | 21:00 Uhr
Total Eclipse | 22:30 Uhr


Bildquellen: www.streetparade.com


Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.