Die Street Parade bietet nicht nur Bühnen, sondern auch ein Programm neben dem ganzen Geschehen um das Seebecken. Und auch nach Mitternacht beginnt für viele erst der ganze Spass.

Nachdem wir euch im ersten Teil unserer Übersicht das Programm auf den Bühnen gezeigt haben, findet ihr hier alles zum Geschehen abseits der Parade. Feiern im Club? Auf dem Schiff? Oder doch lieber in einer Eventhalle? Im zweiten Teil unserer Zusammenstellung werdet ihr auf jeden Fall fündig.

Viel Spass beim Stöbern!


Club Midi Manifest – Streetparade Weekender

Das Supermarket wurde umgebaut und präsentiert sich in seinem neuen Kleid an der Parade. Ein rumänisches Line-Up der Extraklasse für Kenner und Liebhaber des Minimalismus versteht sich da von selbst. Überzeugt euch doch am besten selbst. Übrigens: Das Supi ist auch mit einem Lovemobile vertreten. Wer also nicht bis zum Abend warten mag, wird auch an der Parade selbst fündig.

Wo: Supermarket
Wann: FR 23:00 – SA 06:00 Uhr | SA 20:00 – MO 06:00 Uhr
Line-Up: Rhadoo, Arapu, Priku, Mihigh, Lizz, Charlie, Cezar uvm.


Lethargy Festival 2019

Nun, was können wir dazu sagen. Die Lethargy ist die wohl sagenumwobenste Veranstaltung an der Street Parade. Sie ist Preparty, Off-Party und Afterhour zugleich. Und vor allem letzteres sollte man mindestens einmal erlebt haben. Eine magische Mischung aus Konzerten, DJ-Sets und Live-Auftritten. Nun, wir möchten nicht etwas beschreiben, das sich kaum beschreiben lässt. Deshalb geht ihr am besten selbst hin.

Wo: Rote Fabrik
Wann: FR 19:30 – SA 06:00 Uhr | SA 19:30 – SO 07:00 Uhr | SO 13:00 – SO 21:00 Uhr
Wer: Octave One (live), WhoMadeWho (live), Vox Low (live), Mia Kaltes uvm.


Strassenparade im Hive mit Katermukke

Im Hive wird mit Katermukke gefeiert – und wie geht das besser, als mit einem authentischen 32-Stunden-Rave. Man munkelt, dass sich der Bienenstock an der Parade zu einem regelrechten Märchenland verwandelt, wo die wildesten Geschichten gelebt werden. Also nichts wie hin und Geschichte schreiben.

Wo: Hive
Wann: SA 22:00 – MO 06:00 Uhr
Line-Up: Dirty Doering, Mira, Britta Arnold, Chris Schwarzwälder, Niconé uvm.


Hive fliegt aus ins X-TRA

Lieber doch etwas härter? Das Hive doppelt nach und fliegt ins X-TRA aus. Mit dabei so ziemlich die Grössten der Grössten auf dem Technoteppich. Wer hier zehn Stunden durchtanzt, wird an Weihnachten noch den (Muskel)Kater fühlen. Also ab ins X-TRA.

Wo: X-TRA
Wann: SA 22:00 – SO 08:00 Uhr
Line-Up: Amelie Lens, Dubfire, Pan-Pot, Manuel Moreno, Darrien uvm.


Off-Parade in der Zuki

In der Zuki gibt es auch an der Parade gewohnt gute Musik zu hören – wie wir es eben nicht anders kennen. Diverse DJs und ein „very special Guest“ bespielen die Zukunft und die Bar3000 am Abend bis in die Nacht hinein. Für uns immer einen Besuch wert.

Wo: Zukunft
Wann: SA 23:00 – SO 09:00 Uhr
Line-Up: Adriatique, Kalabrese, Alex Dallas, „very special Guest“ uvm.


Büxenparade

Natürlich darf die alljährliche Feierei bei Tante Frieda nicht fehlen. Auch an der Street Parade setzt man dort auf seine bewährte Linie. Zwei erstklassige Headliner, eine Hand voll Locals und dazu die friedliche Wohnzimmer-Atmosphäre. Gerade nach der Parade eine Anlaufstelle, die wir wärmstens empfehlen können.

Wo: Frieda’s Büxe
Wann: SA 22:00 – SO 10:00 Uhr
Line-Up: Fabe, Andre Butano, Burt Cobain, Don Ramon, Valentino uvm.


Asparade im KAUZ

Wenn man genug vom Getrudel in der Stadt hat, verirrt man sich gerne in einen Club. Der KAUZ ist hierfür immer eine gute Anlaufstelle. Zu einem gut ausgewählten Line-Up lässt es sich hier tanzen, bis die Sonne wieder am Himmel steht. Also, nichts wie hin.

Wo: KAUZ
Wann: SA 21:00 – SO 10:00 Uhr
Line-Up: Jake the Rapper, Rizzoknor, Bang Goes, Fabulous uvm.


Terrazzza – Sunset Cruise

Die Street Parade ist vielseitig. Und natürlich ist auch etwas dabei für diejenigen, die es etwas exklusiver mögen. Auf der MS Wädenswil kann mit Terrazzza in den Sonnenuntergang getanzt werden. Atemberaubender Ausblick auf die Parade inklusive. Klingt super, finden wir.

Wo: MS Wädenswil
Wann: SA 18:00 – SA 24:00 Uhr
Line-Up: GOLDCAP, Smalltown Collective, Temo Sayin & Tom Hängs


SpaceMonki | Terrazzza

Wo an anderen Wochenenden gefeiert werden kann, dort kann man es an der Street Parade erst richtig. Der Affe an der Limmatstrasse öffnet seine Türen für Ravewütige der Parade. Passend dazu auch die Floornamen: Ob im „The Galaxy“ (Mainfloor) oder unten im „Brains & Douches“, getanzt wird bis es hell ist. What else?

Wo: SpaceMonki
Wann: SA 23:00 – SO 10:00 Uhr
Line-Up: Steve Lawler, Davide Squillace, Murciano, Kantarik, Juli Lee uvm.


Rave at Club Bellevue

An der Parade kann es gut vorkommen, dass man mit drei mal Umfallen im nächsten Club sein möchte. Wenn man dazu noch eine Vorliebe für lokale Künstler hat, ist man im Bellevue absolut richtig. Direkt im Geschehen und gleichzeitig ein guter Rückzugsort.

Wo: Club Bellevue
Wann: SA 23:00 – SO 08:00 Uhr
Line-Up: Fat Sushi, Dario D’Attis, Tony Smash FX, Paul Almqvist uvm.


HIGH VIBRATION 2019

Zu guter Letzt noch etwas für die Kanarienvögel unter euch. Wenn ihr bunte Farben mögt und eine Vorliebe für Kickdrums habt, die danach klingen, als ob man mit den Adiletten gegen einen Baumstamm haut, seid ihr an der HIGH VIBRATION genau richtig. Zugegeben nicht unser Musikstil, aber das Line-Up beeindruckt selbst uns. Überzeugt euch selbst an der Parade selbst beim Lovemobil oder in der Halle 622.

Wo: Halle 622
Wann: SA 21:00 – SO 12:00 Uhr
Line-Up: Astrix, Vini Vici, Blastoyz, Berg, 1200 Micrograms, G.M.S, Talpa uvm.


Bildquelle: Veranstaltungsbilder auf Facebook
Titelbild: Supermarket Club


Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.