Promo

«IPSO» heisst das seit wenigen Jahren gegründete Imprint vom dänischen Überflieger Kölsch. Die Terrazzza-Verantwortlichen laden den Chef und seine Weggefährten am nächsten Samstag, 9. November, für einen Rave in der Halle 622 ein.

Ganze zwölf Stunden dauert der nächste Terrazzza-Rave in der Halle 622 gleich beim Bahnhof Oerlikon. Von 14:00 Uhr bis 02:00 Uhr werden die lieben Tagestänzer von einer Vielzahl internationaler DJs verwöhnt. Allesamt sind keine unbekannten Namen, das Gegenteil ist der Fall: Kölsch, Agoria, Konstantin Sibold, Frankey & Sandrino, Jonathan Kaspar sowie die Terrazzza-Residents Smalltown Collective und Marco Capone werden für einen halben Tag voller Mukke sorgen.

Wie bereits oben erwähnt, steht dieser Tag im Zeichen von Kölsch und seinem jungen Label «IPSO». Doch im Gegensatz zu seinem Imprint ist der nach einem Bier benannte DJ und Produzent aus Kopenhagen bereits seit Ewigkeiten im Business. Nicht viele wissen es, doch schon vor «Kölsch» hatte Rune, wie er zum bürgerlichen Namen heisst, als «Rune RK» eine erste Musikerkarriere. Dabei ist er verantwortlich für diesen Hit, den wir wohl alle kennen.


Ein Ohrwurm mit einem weniger fantastischen Artwork


Seit einem halben Dutzend Jahren ist Rune aber mittlerweile als «Kölsch» unterwegs. Mit seinem Hut als Markenzeichen gehört er derzeit zu den prestigeträchtigsten DJs in der Branche und spielt Woche für Woche auf der ganzen Welt und hat Residencies in Ibiza und Miami.

Dazu hat er auch unter seinem neuen Alias grossen Erfolg als Produzent. Bereits drei Studioalben hat er unter Michael Mayers’ Label Kompakt Records veröffentlicht, wo er auch heute noch unter Vertrag steht. Darunter gehörten auch Hits wie «Loreley», «Opa» oder «Goldfisch». Seinem Stil bleibt er weitgehend treu und bleibt deshalb nach wie vor unverwechselbar.



Klar, Kölsch ist der absolute Headliner an diesem Abend. Doch das ist nicht ganz fair, wenn man die anderen Namen betrachtet. Agoria, Konstantin Sibold, Frankey & Sandrino sowie Jonathan Kaspar sind Weggefährten von Kölsch und könnten alle ohne Probleme ebenfalls als grösste Namen durch einen Abend führen.

Die Auflistung dieser Künstler beweist einmal mehr, was für ein quantitatives UND qualitatives Niveau die Bookings von Terrazzza haben. Es dürfte einmal mehr ein Rave der Extraklasse werden, und natürlich verlosen wir Tickets dazu!


Verlosung:

Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für TERRAZZZA presents IPSO w/ Kölsch nächsten Samstag, 09. November. Um an der Verlosung teilzunehmen, braucht ihr uns entweder einen Kommentar zu hinterlassen oder eine E-Mail mit dem Betreff „IPSO“ zu schreiben (win@ubwg.ch). Kommentare können sowohl auf Facebook als auch auf ubwg.ch hinterlassen werden. Die Gewinner werden bis spätestens Freitag, 08. November (18.00 Uhr) per Mail oder Facebook benachrichtigt. Die Teilnahme erfolgt ohne Gewähr. Wir wünschen allen viel Glück!


Terrazzza pres. IPSO w/ Kölsch
Samstag, 09. November 2019 ab 14:00  //  Halle 622

Line-Up: Kölsch, Agoria, Konstantin Sibold, Frankey & Sandrino, Jonathan Kaspar, Smalltown Collective, Marco Capone


Foto: Kölsch auf Facebook (das sollte man sich übrigens ansehen, sein Social-Media ist wahnsinnig gut!)


Anzeige

6 Kommentare

  1. Hammer Event! Würd mi sehr freue über es Ticket fürs Terrazzza 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.