Am kommenden Wochenende findet im Haus Eber zum ersten Mal die «Tonica» statt. Von Freitag bis Sonntag bietet die einzigartige Location ein Zuhause für werdende DJs, Vinylliebhaber*innen und Musikbegeisterte. Dazu stattet unser Club Dihei dem Happening einen Besuch ab.

Einen Event auf die Beine zu stellen, ist momentan kein einfaches Unterfangen. Darum sind neue Ideen und Konzepte willkommener denn je – so wie dieses Wochenende im «Haus Eber». Das zwischengenutzte Haus an einzigartiger Lage, gleich neben dem Zürcher Letzigrund, bietet von Freitag bis Sonntag der «Tonica» eine geeignete Plattform, um der Limmatstädter Electronica-Szene ein vorübergehendes Zuhause zu geben.

Am Freitag übernimmt F96 das Szepter im Haus Eber. Das engagierte Kollektiv bietet DJ Workshops für Anfänger*innen an, bei welchen jede*r willkommen ist:

«Magst du Musik und teilst diese gerne mit anderen Menschen? Djing ist eine wunderbare Art, um dies zu tun. Yung Porno Büsi und Sandrita zeigen dir die Basics, die du dafür brauchst. Danach bleibt Zeit, um sich auszutauschen und natürlich ganz viel selbst auszuprobieren!»

Ein «get together» der lokalen Vinylszene – Club Dihei inklusive

Weiter geht’s am Samstag mit einem besonderen Happening. Dieses steht ganz im Zeichen des schwarzen Goldes. Den Verantwortlichen ist es gelungen, ein Vinyl-Market zu organisieren, bei welchem praktisch alle Zürcher Imprints vor Ort sind. Die gesamte Liste der teilnehmenden Musiklabels findest du am Schluss dieses Artikels. Und als wäre das noch nicht genug, öffnet Sihl Records am Samstag seinen Pop-Up Store «Goldgrube». Für Digger ist also genug Material zu vorhanden.

Von 16:00 bis 23:00 Uhr ist auch unser «Club Dihei» zu Gast. Wir beschallen ab 16:00 Uhr direkt aus der Hard Cover Gallery nicht nur den Vinyl-Market im Haus Eber, sondern auch deine eigenen vier Wände. Für den passenden Sound sind die beiden F96 Künstlerinnen Envoituresimona und Maxine Yolanda sowie Marcism und Mannequine verantwortlich.


Das Haus Eber (Foto: ArtCon)

Abgerundet wird die erstmalige Ausgabe der «Tonica» von einer sonntäglichen Podiumsdiskussion mit dem Thema «wo tanzen wir morgen?». Das Gespräch mit Jenny Kamer, Cristiana Stella und Christian Gamp geht der Frage nach, wie die Zukunft von Musik-Events und Clubs angesichts der aktuellen Lage aussehen könnte. Für alle, die nicht vor Ort sein können, wird das Gespräch auf GDS.FM live übertragen.

Mehr Informationen zur «Tonica» findest du auf www.artcon-zrh.com/artcon/programm-november!


DJ-Workshops: Freitag 27. November, 17–19.00 Uhr und 20–22.30 Uhr,
Vinyl-Markt: Samstag 28. November, 14–23 Uhr
Podiumsdiskussion: Sonntag 29. November, 14–16 Uhr

Teilnehmende Labels:

DOMINIK ANDRÉ
0x01
Akoya Circles
Boyoom Connective
Deep Art Sounds
Moto Music
Drumpoet
Hardau Records
Human Sense Technology
idealistmusic
Lexx Music
Light of Other Days
Lustpoderosa
LUX
Ous
Ozelot Ltd.
Poetenpop
Quiet Love
Subject To Restrictions
Underground Soul
SIHL RECORDS Pop-Up Store Goldgrube
SVENSKJ Goldgrube


Artikelfotos: zur Verfügung gestellt (Haus Eber / ArtCon)

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.