Wer sich hin und wieder im Basler Nachtleben rumtreibt, ist mit Sicherheit schon Mal über den Namen Steve Cole gestolpert. Als Produzent, DJ und Macher von Schallbox Records prägt der stadtbekannte Musiker nämlich die Szene – nicht nur in Basel – massgeblich mit.

Letzte Woche veröffentlichte Steve unter seinem neuen Künstlerpseudonym, namentlich Stefan Neufeld, einen gratis Edit des 40 Jahre alten Klassikers Night Moves von Bob Seger. In der äusserst tanzbaren Neuinterpretation haucht der schreibmaschinenliebende Stefan (laut Steve programmiert Stefan nämlich seine Beats auf einer Schreibmaschine) dem Original anhand fetzigen Pianoriffs und gekonnt platzierten Vocals neues Leben ein und macht die eigentlich etwas ruhigere Nummer fit für die Tanzfläche.

Uns gefällt’s. Viel Spass damit!

Steve Cole auf Soundcloud
Steve Cole auf Facebook




Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.