Elektronische Musik und humanitäre Hilfe passen seit längerem bestens zusammen. Immer wieder veranstalten umtriebige Kollektive sogenannte «Soli-Partys» oder veröffentlichen Solidaritäts-Compilations, welche ausschliesslich einem guten Zweck zugutekommen. Ein interessantes Projekt, welches im Jahr 2016 ins Leben gerufen wurde, ist der von Schirmchendrink lancierte «Cup Of Hope».

Beim «Cup Of Hope» stellt ein Künstler einen Mix zur Verfügung, der gegen eine kleine Spende samt Tracklist heruntergeladen werden kann. Der zweite Mix dieser Reihe mischte Ende letzten Jahres kein Geringerer als Atish. Der in San Francisco wohnhafte Act ist bekannt für seine leidenschaftlichen Sets, die er unter anderem schon bei Cityfox oder Robot Heart ablieferte.

Sämtliche Spenden fliessen zu «Volunteers for Humanity». Das Schweizer Flüchtlingshilfswerk ist darauf spezialisiert, verschiedene Güter wie medizinische Hilfe oder Schulunterlagen in syrische Flüchtlingslager zu transportieren. Dabei konnte dank dem «Cup Of Hope» letztes Jahr ein ganzer Transport in die Latakia Region nach Syrien finanziert werden.

Atish’s Cup Of Hope bei Soundcloud
Cup Of Hope bei Volunteers For Humanity



Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.