(sponsored)


Der vielseitig engagierte Onur Ozman steuert diese Woche 20 seiner Lieblingstracks zur UBWG Playlist-Serie bei. Musik und Kultur zelebriert der umtriebige DJ und Produzent seit geraumer Zeit mit viel Leidenschaft. Insbesondere auf sein neustes Projekt «Schallfenster» – ein Kulturraum im Herzen von Zürich – gilt es, ein besonderes Augenmerk zu legen. Reinhören und im Interview mehr über Onur Ozman erfahren – viel Spass!

Spotify-Playlist #102 direkt in Spotify öffnen
Alle UBWG-Playlists gibt es hier

Onur Ozman auf Soundcloud I Onur Ozman auf Instagram I Onur Ozman Website


Worum geht es bei Deiner Arbeit als Musik- und Kulturschaffender, wovon ist Dein Engagement geprägt?

Um eine erfundene Zukunft, eine futuristische Welt – unbekannt und trotzdem vertraut. Es geht darum, neue Fronten zu entdecken.

Lass uns kurz über das Projekt Schallfenster sprechen – welche Intention liegt dem Kulturraum zugrunde?

Schallfenster ist ein Projekt, das im Kollektiv entstanden ist. Ohne die Hilfe der zahlreichen Beteiligten, wäre die Realisation nicht möglich gewesenSchallfenster ist demokratisch organisiert, zugleich exklusiv, bzw. auf Member-Basis. Heisst: Alle können beim Schallfenster vorbeikommen, ein Teil der Musik, bzw. von Schallfenster werden und sich mit der Musik auseinandersetzen. Wir setzen aber voraus, das Interessierte vorbeikommen – also vor Ort mit uns in Kontakt treten. Mit der Präsenz vor Ort und dem direkten Austausch kann dann auch eine Membership entstehen. Diese Idee treibt uns an. Erfahre hier mehr über Schallfenster.

Ein Frage, welche Dich als Musik- und Kulturschaffender aktuell gerade bewegt?

Wie können wir die Aufmerksamkeitsspanne des Publikums aufrechterhalten oder verlängern – unter anderem auch ohne Substanzen? Soziale Medien beinträchtigen und verändern unsere Wahrnehmung und das Publikum wird immer weniger offen für das Unbekannte. Ich versuche diesem Umstand mit neuen Mitteln und Herangehensweisen in meinem Schaffen entgegenzuwirken.

Deine Inspirationsquellen sind?

Andere Künstler:innen – sowohl aus der Vergangenheit als auch aus der Gegenwart. Kopieren und Neuinterpretieren.

Grosser Club oder kleine Spielwiese?

Grosser Club. Ich liebe geschlossene, dunkle Räume.

Dein ‘Best Buy’ in den vergangenen Monaten in Sachen Sound?

Villager – Save Our Peace

Euer ‘Best Buy’ in den vergangenen Monaten in Sachen Gear?

Ich kaufe praktisch kein Gear und nutze vermehrt VST (Virtual Studio Technology; Plugins usw.). Meine neuste Entdeckung: Unfiltered Audio SILO.


Quellen: Onur Özman alias Onur Ozman

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.