Das Zürcher Imprint Hardau Records feiert mit «Tremola» am 26. November seine neuste Veröffentlichung. Dafür verantwortlich zeigen sich Oilst & Ben Jarli. UBWG präsentiert exklusiv die Premiere des Titeltracks.

Gut Ding will Weile haben, sagt man so schön. Und manchmal stimmt das auch. Lange hat es gedauert, bis «Tremola» das Licht der Welt erblickt, doch Ende November ist es nun endlich so weit. «Mit dem Titeltrack haben wir vor rund fünf Jahren begonnen und ihn vor etwa drei Jahren fertiggestellt. Dann hat der Track eine Weile auf unserer Harddisk geschlafen, bis wir ihn Rolf Saxer von Hardau Records gaben» meint Ben Jarli zu der Geschichte ihres ersten Release auf dem urbanen Zürcher Musiklabel.

Auf der ersten gemeinsamen EP der beiden Produzenten findet man neben dem äusserst sphärischen und treibenden Titeltrack, der eine kleine Geschichte erzählt, drei weitere hörenswerte Remixes, unter anderem von Christoph Irniger alias Howlong und Balthasar Freitag.

Uns freut es jedenfalls die Premiere des Titeltracks von Oilst und Ben Jarli bei uns auf ubwg.ch präsentieren zu können. Auf die Veröffentlichung selbst wird dann am 8. Dezember an der offiziellen Release-Party im Sender angestossen.

Hardau Records auf Bandcamp




Titelbild: Ben Jarli & Oilst by PRESS (Facebook)


Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.