Es ist allgemein bekannt, dass die meisten Produzenten mit ihrer Musik Geschichten erzählen möchten. Manchen gelingt dies auf eindrückliche Art und Weise, anderen wiederum ganz und gar nicht. Die Veröffentlichung, die wir heute euch vorstellen möchten, gehört zweifelsfrei zur ersten Sorte.

100 Stories heisst das erste Werk des äusserst sympathisch wirkenden Imprints namens Schieff Musik. Weshalb sympathisch? Bitte sehr: „Im Gegensatz zu anderen Stachelhäutern besitzen Seegurken nur noch Skelettrudimente in Form von kleinen Kalzitnadeln. Statt eines Skeletts besitzen sie einen Hautmuskelschlauch aus Längs- und Ringmuskulatur sowie einer dicken Schicht mutabilen Gewebes.“ Hä? Was ein Auszug des Wikipedia-Texts der Seegurke und das Zürcher Label verbindet, bleibt wohl den Machern ihr Geheimnis. Dass die Jungs aber nicht nur Flausen im Kopf, sondern es faustdick hinter den Ohren haben, zeigt die erste EP von Nicola Noir. Der aufstrebende Zürcher Produzent und DJ liefert mit 100 Stories, Drunk Elephant und Money drei wunderbare Downtempo-Nummern ab, die besonders in der kommenden Festivalsaison, irgendwo draussen unter freiem Himmel, ihre Wirkung nicht verfehlen werden. Dazu gibt es drei Neuinterpretationen von M.RUX, Timboletti und Nico Sun zu entdecken. Grandios.

Wir wollen mehr!

100 Stories auf Beatport



Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.