Promo

Am Freitag, 6. Dezember veröffentlicht Jimi Jules seine neuste EP auf Innervisions. Auf «Fool» gibt es insgesamt drei Original Tracks zu entdecken – unter anderem den lang erwarteten Titeltrack!

Es kommt nicht allzu oft vor, dass ein Track so sehnsüchtig erwartet wird, wie der Titeltrack der kommenden EP von Jimi Jules auf Innervisions. Anekdote gefällig? Als Dixon am letzten Sonar «Fool» zum ersten Mal gespielt hat, explodierten die Track ID Anfragen förmlich und es wurde massenhaft spekuliert. Doch das ist bei weitem nicht alles. Auch bei Jimi Jules‘ Boiler Room Auftritt Anfang September wurde eine ganz bestimmte Stelle im Set, genauer gesagt die Minute 37:00, unzählige Male in den Kommentaren hervorgehoben. Um welchen Track es sich dabei handelt? Natürlich um «Fool».

Jedenfalls lechzt so manch professioneller, aber auch Hobby-DJ nach dem Meisterwerk und nächsten Freitag hat das lange Warten endlich ein Ende. Auf «Fool» gibt es neben dem massiven Titeltrack zwei weitere, äusserst hörbare Musikstücke zu entdecken: «Gubrist» und «My Father Was A Master». Und wer den Track noch nicht gehört hat und den ganzen Hype nicht versteht – here you go:



Fool EP auf Beatport
Fool EP auf deejay.de
www.innervisions.com


Titelbild: Jimi Jules (Instagram)

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.