Promo

Die Spatzen haben es schon seit geraumer Zeit von den Dächern gepfiffen, nun ist die Katze aus dem Sack! Kalabrese wird Anfang April seine neue EP «Let Me Be Your Princess» auf Zukunft Recordings veröffentlichen.  Es ist sein erster Release seit der  «Bananenräuber-EP» im Jahr 2017.

Kalabrese ist in der hiesigen Nightlife-Szene verankert, wie kaum ein Anderer. Der Lokalmatador, der Zürichs Nachtleben seit sicher zwei Jahrzehnten und die Dienerstrasse von Tag eins an geprägt hat, macht dieses Mal gemeinsame Sache mit der durch Poetry-Slam bekannt gewordene Lara Stoll. Entstanden sind zwei Tracks mit der Unterstützung von Lara Stolls unvergleichbaren Vocals.


Kalabrese «Let Me Be Your Princess»
Kalabrese «Let Me Be Your Princess»

Insbesondere der Groove und die Authentizität von Sacha Winkler, so der Zürcher Musiker mit bürgerlichem Namen, kommen in den drei Titel deutlich ans Tageslicht. Für alle Anhänger von Kalabrese ist die neue Platte ein Ohrenschmaus. Der Titeltrack repräsentiert sein bisheriges Leben mit allen Up and Downs und ist dementsprechend genau das, was Kala-Liebhaber hören wollen. Hier kommt die angesprochene Authentizität der Produktionen gut zur Geltung, wobei in den anderen beiden Musikstücken auch Ironie im Spiel ist.


Tracklist:

01: Let Me Be Your Princess

02: Dance Yourself Clean (feat. Lara Stoll)

03: Ligestuetz (feat. Lara Stoll)


Im Rahmen der Donnerstags-Party alias DOSCI in der Zukunft wird die neue EP im familiären Rahmen getauft. Mit dabei und wie so oft an seiner Seite ist Alex Dallas, der in dieser Nacht ebenfalls hinter den Decks stehen wird. Wir freuen uns auf die neue Platte und eine ausgiebige Feierei in der Zukunft!

Wie sich die neue EP anhört, gibt es unter anderem auf Beatport zu entdecken. Dazu an dieser Stelle noch der neuste Podcast von Kalabrese für XLR8R:



DOSCI – Kalabrese «Let me be your Princess» EP Taufe // Zukunft // 4. April 2019 // 23:00 Uhr
Line-Up: Kalabrese, Alex Dallas


Titelbild: Kalabrese Facebook


Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.