(sponsored)


Der kanadische Produzent Amirali ist zurück auf Crosstown Rebels. Sein neustes Werk Melancholia knüpft genau an derselben Stelle an, wo zuvor sein Debütalbum und andere Veröffentlichungen von ihm aufgehört haben: Tiefer melodiöser Sound mit einem Hauch von Tagträumerei und einer unerreichbarer Eleganz.

Der wahre „Ohrenschmaus“ liegt aber für einmal bei den zwei Remixes von Deetron. Der in Bern geborene Vorzeigeexport der Schweizer elektronischen Musik setzt mit dem Main und dem Club Instrumental Mix noch einen drauf. In gewohnter Manier schreiten seine Tracks zu energiegeladenen Build Ups und treibender Tanzmusik. Selbstverständlich Swiss made.

Drei unterschiedliche Tracks, welche sich perfekt ergänzen. Egal ob mit dem Original in Clubs oder mit den beiden Remixes auf entfesselten Dancefloors. Cooler Release und ab heute auch als Download erhältlich.

Melancholia auf Beatport
Melancholia auf decks.de

Melancholia - Amirali (inkl. Deetron Remix)

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.