Das Kollektiv aus DJs und Produzenten mit dem wundervollen Namen L.E.T (Les Enfants Terribles) droppte kürzlich erst eine vier Tracks starke EP mit Künstlern wie Victoria Engel, Dogukan Ires, Timoteo & Christian Schiemann, die sie zum kostenlosen Download anboten – als kleines Dankeschön für 2’000 Follower bei Facebook und Soundcloud Eine durchaus nette Geste, für die man definitiv mal seine Lauscher spitzen sollte, wie wir finden.

Als wäre das Goodie aber noch nicht genug, präsentierten die Zürcher kurz darauf auch gleich noch ihr erstes Release namens Missed Concert, das seit dem 1. August physisch als Platte vertrieben wird. Die Missed Concert EP kommt mit zwei originalen Tracks von Dogukan Ires daher und wurde jeweils von Markus Kenel und Topper einmal geremixt: verschoben, verträumt und treibend, all das was elektronische Musik halt ausmacht, inklusive wunderbarem Artwork beim Plattencover…  Reinhören wie immer erwünscht!

Missed Concert bei deejay.de
L.E.T auf Soundcloud
L.E.T auf Facebook




Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.