Promo

Am 26. Juni erscheint die «Valley Of True People EP» von Quenum auf dem in Los Angeles ansässigen Label Rebellion. Der in Frankreich geborene, in London sozialisierte und seit fast zwanzig Jahren in Genf wohnhafte Musikproduzent bleibt dabei seiner künstlerischen Linie weitgehend treu.

Zusammen mit Luciano ist Quenum gleich mit seinem ersten Release im Jahr 2003, Orange Mistake, zu grosser Bekanntheit gelangt. Damals muteten das trockene Stampfen der Bassdrum und die mit knackenden Texturen übersäten Perkussionsteile beinahe avantgardistisch an. In späteren Veröffentlichungen verzichtete Quenum dann aber zunehmend auf diesen dunklen Lo-fi Vibe und setzte dafür auf groovige Tanzbarkeit. Dabei bleibt er seinem Stil, einer unverkennbaren Neigung zu einem trockenen, perkussionslastigen Pumper-Sound aber meistens treu.

Umso interessanter ist es deshalb, dass das namensgebende Lied der bald erscheinenden EP in eine neue musikalische Richtung zu deuten scheint. Valley Of True People besticht durch repetitive, trance-ähnliche Elemente, die beinahe schon als sphärisch interpretiert werden können. Die restlichen drei Tracks der EP kommen zwar auf den ersten Blick etwas klassischer daher, bestechen dafür aber durch ein hervorragendes Mixing und eine gute Tanzbarkeit. Kein Wunder – Quenum produziert seit über 30 Jahren Musik. Diese Erfahrung ist deutlich hörbar.

Valley Of True People EP auf Beatport
Quenum auf Resident Advisor



Artikelbild: Quenum (Soundcloud)

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.