Persönlich adressiert und ziemlich chic lag vergangene Woche ein Foto in meinem Briefkasten. In der heutigen Zeit eine eher adrette Art um für einen Event zu werben. Dies obwohl man für einen Vinyl-Release, wie der anstehende von Tiefgang Recordings, eigentlich gar keine Werbung machen muss. Ihre Partys im Dachstock waren bisher restlos ausverkauft und auch am kommenden Samstag, 25.11.17, werden viele Leute in der Dampfzentrale erwartet. Damit auch du dabei sein kannst, gibt’s weiter unten noch 2×2 gratis Eintritte zu gewinnen.

Techno zum Foto (tiefvinyl-001)

Das Projekt Techno zum Foto wird getauft. Die Idee dahinter ist ziemlich einzigartig: Neun Produzenten bekamen vom Fotografen und Tiefgänger Nicola Schmid ein Foto (jenes ganz oben) zugeschickt und wurden angefragt, für den ersten Vinyl auf Tiefgang Recordings ein Track beizusteuern – ausnahmslos waren alle sofort dabei!


teifgang nicu storbo
Eine von Tiefganngs ausgeklügelten Inszenierung der Bühne im Dachstock, Foto Nicola Schmid

Die Idee stammt einerseits aus dem Gedankengut von Tiefgang: ihre Events sind immer ein Zusammenspiel aus elektronischer Musik, Licht und anderen Installationen geprägt. Die Kombination aus Musik und Fotografie wird in diesem physischen Format verbunden. Dieses Format bietet die Möglichkeit, das den Kompositionen zu Grunde liegende Foto auf der Hülle abzudrucken. Dadurch ist nicht nur der Tonträger, sondern auch das Foto für den Höher greifbar.

Andererseits daraus, dass man für das zehnte und zugleich erste Vinyl-Release auch mal etwas Spezielles auf die Beine stellen und viele Berner Kulturschaffende vereinen kann. Die Erstellung des Projekts dauerte ziemlich genau ein Jahr. Aber wieso genau jenes Foto? Tiefgang liefert sogleich die Antwort:

Techno wird bei diesem Projekt als Überbegriff für repetitive elektronische Musik verstanden. Die Einfachheit und Schlichtheit soll also im Zentrum des Werks stehen. Aus diesem Grund wurde als Ausgangslage absichtlich ein abstraktes Foto gewählt, welches sich für die programmmusikalische Interpretation eignet. Folglich wurde der Arbeitstitel Techno zum Foto für das Projekt beibehalten.

Aus aktuellem Anlass nochmals der Podcast von Chaudlait mit zwei Tracks von Techno zum Foto:



Die Gedanken hinter den 9 Tracks

Die Doppelvinyl beinhaltet Tracks von Gray Chalk (A1), Trillion Tapeman (A2), Otacto (B1), Marco Repetto (B2), olan (C1), [LNR] (C2), Sképson (C3), Adrian Bergmann (D1) und Kasma (D2) – ein grossartiges Arsenal! Alle Künstler wurden ebenfalls gebeten ihre Interpretation des Fotos in Worte zu fassen. Heraus kam ein weiterer inspirierender Teil des Gesamtwerks.

Während Otacto’s Worte noch stark philosophisch wirken:

Otacto – Quintessenz

Die Strukturen der Architektur und ihre perspektivische Verzerrung vom Blickpunkt aus werden direkt in Rhythmen übersetzt. Die vertikale Ebene wird zudem als Frequenzspektrum gedeutet. So entsteht beispielsweise aus den fünf mittleren Fensterbögen unten im Bild die zentrale Figur der Bassdrum, während das Dach mit seinen Verstrebungen hochfrequente Elemente wie Hi-Hat und Cymbal definiert.

Im so umrissenen Raum bewegen wir uns für die Dauer des Tracks konstant. Licht dringt von allen Seiten herein, Klangflächen illustrieren das uns umgebende Wechselspiel zwischen Hell und Dunkel. Stimmungen und Eindrücke entstehen und vergehen. Am Ende steht das Verlassen des Raumes. Das Erlebte hallt weiter nach.

Und so bricht es olan auf Zahlen herunter:

olan – 5gegen4

Foto: 3 Gruppen à 5 Fenster, 4 Kabelleitungen, 8 Dachfensterreihen, Brauntöne, wenig Farbe, viel Licht, grosser Raum, Symmetrie

Techno: 3 Formteile, 5/4- und 4/4-Takt werden überlagert, 8 gegen 5, Db-Phrygisch#4, wenig Melodie, viel Bass, langer Nachhall, Repetition


Diese beiden Texte zeigen, dass es Tiefgang mit Techno zum Foto gelang mehr aus der Musik herauszuholen als blanke Studiomusik. Die Künstler befassten sich intensiv mit dem Foto, seiner Wirkung oder der Umsetzung. Und trotz allem verspreche ich euch, dass die Tracks gewaltig sind!


 Release Party in der Dampfzentrale

Techno zum Foto: Tiefgang Recordings Sampler Release in der Dampfzentrale, Bern // Samstag, 25. November, ab 23 Uhr mit Marco Repetto (live), Rafael Kasma (DJ-Set), olan (live) und Tiefgang Recordings DJs.

Weitere Infos zum Event und den Kauf der Vinyl findet ihr via Facebook.


Verlosung: Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für den Release Techno zum Foto in der Dampfzentrale und eine Techno zum Foto Vinyl. Um an der Verlosung teilzunehmen, braucht ihr uns entweder einen Kommentar zu hinterlassen oder eine E-Mail mit dem Betreff „Techno zum Foto Gästeliste“ bzw. „Techno zum Foto Vinyl“ zu schreiben (win@ubwg.ch). Kommentare können sowohl auf Facebook als auch auf ubwg.ch hinterlassen werden. Die Gewinner werden bis spätestens Freitag, 18:00 Uhr, per Mail oder Facebook benachrichtigt. Die Teilnahme erfolgt ohne Gewähr. Wir wünschen allen viel Glück!


 


Anzeige

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.