(sponsored)


Mit diesem Beitrag möchten wir näher auf Neverm!nd’s neuste EP The Womb auf dem Basler Imprint Wir Sind Eins Records eingehen, die seit Dezember letzten Jahres sowohl digital als auch auf schwarzem Gold erhältlich ist.

Der namengebende Track The Womb kommt mit seinen geschmeidigen 116 BPM erfrischend unkonventionell daher und verzaubert den Hörer durch eine robuste Bassline, die von einem Synthie – der sich unseres Erachtens nach sehr von den 80’s beeinflusst anhört – und einer treibenden Piano-Line, abgerundet wird. Alles in allem ein perfekter Song für ein Warm-Up.

Die zweite Nummer namens Shadows ist das absolute Gegenteil vom housigen Main-Track und fällt mit seinen 120 BPM mit der Aufmachung des Titels schon eher in die Tech-House-Sparte. Man stellt viel Detailsreichtum fest, der sich gerade in der Clubumgebung Zuhause anfühlt. Zudem gibt es die eine oder andere schöne Soundfläche zu entdecken, die sich mit der teils pumpenden Rhythmus-Umgebung und den Vocals ausgezeichnet zusammenfügt.

Aber auch die anderen beiden Tracks auf der EP stehen all dem im nichts nach, aber hört wie immer selber!

The Womb auf Beatport
WirSindEins auf Soundcloud
WirSindEins auf Facebook



Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.