«Gut Ding will Weile haben.» Das dachten sich wohl auch die Macher der Berner Plattenschmiede Sirion Records. Nachdem das Hauptstädter Musiklabel in den letzten zwölf Monaten vor allem mit aussergewöhnlichen Compilations sowie ihrem zehnjährigen Jubiläum auf sich aufmerksam machte, erschien Ende September nach über einem Jahr die neuste EP. Zak Zak nennt sich die Scheibe und stammt von den beiden Künstlern Mastra und Pablo Bolivar.

Gemeinsam erschufen die beiden Vollblutmusiker vier zeitlose Tracks, die mit ihrer Art und Weise vollends überzeugen können. Während das Original und der Dub Mix von Zak Zak mit Hilfe von eingespielten Gitarrenriffs des Berner Gitarristen Bernard Siffert zu den zwei rassigsten Nummern der EP mutieren, verführen uns die zwei anderen Tracks Larip und Not Jet in eine andere, warme Welt, wobei uns besonders Not Jet mit den warmen Saxophonklängen des Berner Musikers Thomas Ott äusserst gefällt.

Eine wahrhaftig gute EP, welche wir mit der freundlichen Unterstützung von Sirion Records gerne mit euch teilen. Wir verlosen nämlich zwei Exemplare von Zak Zak als Vinyl. Alles was ihr dazu tun müsst, ist entweder auf ubwg.ch ein Kommentar zu hinterlassen oder den Link zum jeweiligen Artikel auf Facebook zu liken. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird in den kommenden Tagen benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

Zak Zak auf Beatport
Zak Zak auf decks.de
www.sirion-records.ch




1 Kommentar

  1. Mastra und diese Seite sind supergeil! Würde mich über ein Exemplar freuen.

Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.