(sponsored)


Outdoors und Daytimer haben Hochkonjunktur und auch musikalisch geht so einiges. Wir wollten von Stimmen aus der Szene wissen, von welchen Tracks sie durch den Sommer begleitet werden. Von immerwährenden Klassikern, über Jazz und Electronica bis hin zu einem gewagten Cover: Dabei ist so ziemlich alles.


Isi von Walterskirchen
(Clubbüro / Rote Fabrik)

All That She Wants – Lafawndah
The Flow (Original Mix) – Model500 (R&S Records)
Purely Physical – ESG (Fire Records)

Christian Gamp
(Sender / GDS.FM)

Star City – Solomon Fesshaye
Busy On A Saturday Night – King Garbage
June – Destroyer

Nick Mazrekaj
(Kasheme)

Meu Destino (My Destiny) – Thievery Corporation
Behind The Sun – Skinshape
Daan Park – Matthew Halsall & The Gondwana Orchestra

Nathalie Brunner ‚Playlove‘
(Neubad Luzern)

Le Troublant Acid – KZA
Sihltal – Kalabrese
My Old Piano – Diana Ross

Alex Dallas
(Club Zukunft)

Coolest Things – Buddy ft. Ari Lennox
Father Time – Kendrick Lamar ft. Sampha
Pupil I The Patience – The Internet

Fotos im Beitrag: zvg. Cyrill Matter (Nathalie Brunner) / Ondrej Kolacek (Nick Mazrekaj)

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.