Wenn es ein Schweizer Künstlerkollektiv gibt, welches man mit dem Sommer verbindet, dann ist dies mit ziemlicher Sicherheit das Berner Trio Trinidad. Mit ihren unverwechselbaren Live- und DJ-Sets schaffen es die drei Jungs immer wieder aufs Neue, karibische Wärme direkt in den Club, ins Zelt oder unter den freien Himmel zu zaubern – auch wenn das Wetter für einmal nicht mitspielt.

Und genau darum fertigten die drei Jungs exklusiv für Unsere Beweggründe ihre ganz persönlichen „End Of Summer“ Charts, um dem einziehenden Herbst wenigstens musikalisch trotzen zu können.

Viel Spass damit!

Trinidad auf Soundcloud
Trinidad auf Facebook


1. How Many Times (Andhim Remix) – Elderbrook


2. Place (Original Mix) – Adam Port & Stereo MCs


3. Storm (Original Mix) – Matteo Luis, HRRSN


4. L.A. (Trinidad Remix) – Jeans For Jesus


5. Desidia (Nic Fanciulli Remix) – Guti


6. You (Noir Remix) – Pito


7. Mind Games (Trinidad Remix) – Compact Grey


8. Real Blues (Atjazz Stay Tuned Remix) – St. Germain


9. I Ain’t With You (Soul Clap Dub) – Secainda Hudson


10. Awake (Pablo Polar Remix) – Santé & J.U.D.G.E.



Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.