Zum bereits achten Mal veranstaltet die BCKZH (Bar & Club Kommission Zürich) den Tag der offenen Bar und Club Tür. Dieses Mal widmet sich dieser der Langstrasse.

Neben ihrer Tätigkeit als Sprachrohr des Zürcher Nachtlebens, in welcher die BCKZH die Interessen der Zürcher Bars, Clubs und Eventveranstalter vertritt, organisiert sie auch jährlich den Tag der offenen Bar und Club Tür. Diese öffentliche Veranstaltung soll allen einen Einblick in die verschiedensten Parteien und Beteiligten des Zürcher Nachtlebens bieten.

Die aktuelle Ausgabe widmet sich nun voll und ganz dem Knotenpunkt des Zürcher Nachtlebens – der Langstrasse. Für diesen Samstag wurde dafür ein gewaltiges Programm auf die Beine gestellt, welches wohl nun wirklich für einen ausführlichen Einblick in alle möglichen Komponenten sorgen kann.

Das Programm umfasst dieses Jahr neben den schon fast traditionellen Betriebsführungen (Zukunft, Longstreet Bar und Stubä) und Tastings (Cinchona Bar, Gotthard Bar Zürich), erstmals auch eine Plattenbörse (Gotthard Bar Zürich) und ein Bazar (Ole Ole Bar).


Die Zukunft für einmal ohne verschwommene Erinnerungen betreten?


Die Gäste können sich im Rahmen von Schnupperkursen aktiv als DJ (Klaus und Bagatelle §93), Lightjockey (Klub Vieri) oder Tänzerin (Toro Bar) üben, es gibt einen Sirup-Workshop (Milieu Zürich) und es dürfen Karaoke Künste (Toro Bar) zum Besten gegeben werden. Zum Programm gehören auch ein Treffen der Vereine ProNachtleben Zürich, dem NachtStadtrat und der BCK (Sender), ein Soulmaniacs Trio Showcase (Bagatelle §93), ein Schall- sowie Insiderrundgang und nicht zu vergessen für die nächste Generation gibt es wieder einen Kinderclub, dieses Jahr mit DJ Milieu Mauri im The Gonzo Club Zürich.

Aus aktuellem Anlass folgt zum Abschluss ein Podium (Bronx Club Zürich) zu homophober Gewalt in der Stadt Zürich und inwiefern die Abstimmung über die Erweiterung der Antirassismus-Strafnorm vom 9. Februar hilft, Gewalt präventiv zu verhindern. Die Bar- & Club Kommission Zürich und die teilnehmenden Nachtkulturunternehmen freuen sich auf euren Besuch, eure Fragen und auf spannende Diskussionen über die nächtliche Realität.


Das Programm in seiner absoluten Vollständigkeit:


Anzeigebild: SRG Insider

Artikelbilder: ubwg.ch und BCKZH

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.