(sponsored)


Kommenden Samstag findet im Clubraum der Roten Fabrik bereits zum dritten Mal der eve&rave Peer-Day statt. Der Anlass soll aktuelles Wissen zum risikobewussten und selbstverantwortlichen Umgang mit mit psychoaktiven Substanzen vermitteln. Mit Workshops und Vorträgen bringt der Verein seine Arbeit näher.

eve&rave setzt sich mit einer akzeptierenden Haltung für einen risikobewussten und selbstverantwortlichen Umgang mit Drogen ein und ist darum bemüht, dieses Wissen weiterzugeben. So lädt der Verein am kommenden Samstag, 24. Februar, zum dritten Peer-Day in die Rote Fabrik nach Wollishofen ein.

Der Peer-Day hält ein spannendes Programm bereit, das sich aus Vorträgen und Workshops zusammensetzt, mit dem Ziel, Wissen zum risikobewussten und selbstverantwortlichen Umgang mit psychoaktiven Substanzen zu vermitteln. Der Peer-Day hat ebenfalls zum Zweck, motivierte Personen zu rekrutieren, die den Verein bei Beratungen und Betreuungen auf Partys und Festivals unterstützen. Doch auch für Personen, die dem Peer-Pool bereits beigetreten sind, hält der 24. Februar spannende und neue Einblicke bereit.

Im ersten Teil des Peer-Days werden allgemeine Informationen zu Substanzen vermittelt und erklärt, welche Auswirkungen diese auf den Körper und die Psyche haben. Zu Gast wird Dr. Martin Viehweger, Facharzt für allgemeine Medizin und Virologe, sein, der über Drogennotfälle und die Handhabung solch herausfordernder Situationen erzählt. Weitere Eckpunkte zum Programm, findest Du weiter unten im Beitrag.


Über eve&rave Schweiz

eve&rave ist eine unabhängige, szenennahe Non-Profit-Organisation. Der Verein setzt sich mit einer akzeptierenden Haltung für einen risikobewussten und selbstverantwortlichen Umgang mit Drogen ein. eve&rave (Schweiz) wurde 1996 gegründet – nach dem Vorbild des 1994 gegründeten Vereins Eve & Rave e.V. Berlin*. Seither setzte sich eve&rave kontinuierlich für die permanente Einführung des Drugchecking in der Schweiz ein. Seit 1999 betreibt eve&rave eine Webseite und ein moderiertes Diskussionsforum. Weitere Infos sind hier zu finden. eve&rave auf Instagram


eve&rave Peer-Day

Samstag, 24. Februar 2024, ab 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Rote Fabrik
Freier Eintritt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Programm:
ab 14:10 Uhr: Vorstellung eve&rave
ab 14:20 Uhr: Substanzkunde
ab 15:30 Uhr: Umgang mit Drogennotfällen
ab 16:30 Uhr: Rollenspiele
ab 17:30 Uhr: Schweizer Festival-, Club- und Schadensminderungslandschaft, Peer-Arbeit bei eve&rave
ab 18.15 Uhr: Infos zum Beitritt Peer-Pool


Quellen: eve & rave Schweiz

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.