(sponsored)


Vergangene Woche gaben die Macher:innen der Zürcher HUND Bar in einer Pressemitteilung die planmässige Schliessung der Lokalität per Ende März 2024 bekannt. Vor rund einem Jahr eröffnete HUND an der Limmatstrasse 195 das befristete Zuhause. Nun weicht das Projekt einem Neubau.

Ein weiteres Projekt, das einem Neubau weichen muss: Die HUND Bar im Zürcher Kreis 5 gab vergangene Woche die planmässige Schliessung per Ende März 2024 bekannt. Zwar war das Zuhause der Bar von Beginn an befristet und hätte bereits im Frühjahr 2023 auslaufen sollen, doch konnte es – Verzögerungen im Bauprozess des Nachfolgeprojekts sei dank – um rund ein halbes Jahr verlängert werden.

Die HUND Bar hat sich innert kürzester Zeit etabliert und ist zu einer spannenden Adresse für gute Musik und feine Drinks geworden. Trotz der von Beginn an befristeten Mietdauer, ist die bevorstehende Schliessung zu bedauern: Ein weiteres Stück Kultur, das inmitten der Zürcher Innenstadt verloren geht. Auch die Macher:innen bedauern in der Medienmitteilung diese Tendenz und hinterfragen kritisch das Verschwinden von Kulturbetrieben in der Stadt Zürich.

Trotz der bevorstehenden Schliessung, lassen es sich die Betreiber:innen aber nicht nehmen, nochmals aus dem Vollen zu schöpfen. So steht ein spannendes Jahresend-Programm bevor: Unter anderem gastiert der Zürcher Musiker THYMIAN am 7. Dezember 2023 in der HUND Bar. Das grosse Closing-Wochenende im März wird vom 21. bis 24. März 2023 stattfinden. Save the date! Weitere Infos zum Programm gibt es hier.

Bis dahin gilt: Von Donnerstag bis Samstag jeweils ab 18 Uhr gibts eigens kreierte Cocktails, Süssgetränke und Naturwein!


Quellen: HUND Bar

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.