Bereits zum dritten Mal vergibt das Zürcher Alternativradio GDS.FM seine eigenen Awards in sieben verschiedenen Kategorien. Abstimmen kann man noch bis 21. Januar 2019.

Alle Jahre wieder ruft das Alternativradio «gegen den Strom» zum grossen Online-Voting auf. Laut den Macher*innen von GDS.FM geht es dabei um die einzige Meinungsumfrage und Prämierung des hiesigen Musikschaffens, bei der es wirklich um relevante Musik geht. Dem können wir von unserer Seite aus durchaus zustimmen. In folgenden sieben Kategorien kann ein «goldener Lachs» eingeheimst werden:

  • Best Song
  • Best Club-Track
  • Best Album
  • Best EP
  • Best DJ
  • Best Live-Act
  • Best Venue

Bei den ersten vier Kategorien sind mehr als fünfzig EPs, Tracks und Alben vorgegeben. Falls ihr/sein Favorit trotzdem nicht dabei ist, darf man diesen selbstverständlich auch nachreichen. Zusätzlich zum öffentlichen Publikumsvoting gibt es in diesen vier Kategorien zudem ein Jury-Voting, welches ebenfalls publiziert wird.

Alle Informationen findest du unter gds.fm/awards-2018. Dort gibt es auch alle Tracks zum Reinhören sowie weitere Informationen zur Verleihung der GDS-Awards 2018 am Samstag, den 26. Januar im Sender.

www.gds.fm
www.gds.fm/sender
Gewinner GDS-Awards 2017

Do (10.01.): Studio GDS: Sophie Louise LIVE
Fr (11.01.): Biene Maja & Nebur
Sa (12.01.):Biscodall: CNDR


Titelbild: GDS.FM Facebook-Seite (Mathyas Kurmann)


Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.