Am Mittwoch, 23. Juni 2021, informierte der Bundesrat über die neusten Lockerungsschritte. Für Clubs gibt es ab Samstag, 26. Juni, keine Einschränkungen mehr, sofern sie den Zugang auf Personen mit Covid-Zertifikat beschränken.

Das Licht am Ende des Tunnels wird immer grösser und nun scheint es schon fast ein wenig zu blenden. Nachtclubs dürfen ab Samstag wieder öffnen, sofern der Zugang auf Personen mit Covid-Zertifikat beschränkt wird. Auf die zuvor vorgeschlagene Beschränkung auf 250 Personen und die Erhebung von Kontaktdaten kann dabei verzichtet werden. Dazu entfällt die Maskenpflicht.

Was das für die hiesige Clubszene genau bedeutet, wird sich in den folgenden Tagen und Wochen zeigen. Verschiedene Clubbetreiber*innen äusserten sich gegenüber ubwg.ch vorsichtig, wie sie die kommenden Wochen planen resp. öffnen werden. Diese Aussagen beruhten aber auf der Annahme, lediglich 50% des Clubs füllen zu können. Es bleibt also spannend, welcher Schweizer Club seine Türen als erstes wieder für seine Gäste öffnen wird.

Wir freuen uns jedenfalls!


Die neusten Regeln des Bundes (Quelle: bag.admin.ch)

Artikelfoto: Klaus

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.