Eindrückliche Location: Die Kirche St. Leonhard in St. Gallen bei Nacht
(Foto: Annette Flavia Matt; Neuwisenhof.ch)

Es ist der sechste und letzte Streich des Ostschweizer Labels Ostklang: Nach den vergangenen fünf Streams folgt nun das Abschlussprojekt aus der Kirche St. Leonhard in St. Gallen. In der letzten Ausgabe spannen die Organisatoren mit dem Duo Soda zusammen, die mit einem zweistündigen Live-Set über den Bildschirm flimmern werden. Einschalten lohnt sich!

Im Jahr 2007 brannte der Dachstock der Kirche vollständig aus. 2013 nahm sich der Eigentümer grösserer Umbaupläne an. Seit einiger Zeit sind die Renovation- und Restaurationsarbeiten komplett abgeschlossen. Die Kirche ist heute Event- und Kulturzentrum.

Kultur in aussergewöhnlichen Zeiten aufrechterhalten, das hat sich auch das Label Ostklang gross auf die Fahne geschrieben: In den vergangenen Monaten wurden aussergewöhnliche Locations (Botanischer Garten, Säntis der Berg, Kronberg, Textilmuseum, Virtuelles Clubfestival) mit Live-Sets bespielt – das Ganze wurde in die heimische Stube gestreamt. Mit dem Vorhaben hat das Ostschweizer Label auf die von der Pandemie besonders stark betroffenen Sektoren Kunst und Kultur aufmerksam gemacht und diese finanziell unterstützt.


Ostklang-Stream vom 21. November 2020: Canson Live auf dem Säntis

Link zu allen Streams von Ostklang (by Greifen Art)

Auch via UBWG kannst du live dabei sein – wir streamen das Vergnügen auf Facebook mit!


Soda (live) im Stream
Wann: Samstag, 19. Juni 2021, 20:00 – 22.00 Uhr
Übertragung: Facebook

Spenden: Die Beteiligten kannst Du mit einer Spende via Twint unterstützen: +41 79 229 76 57

Beteiligte: Ostklang, Affekt-Bar, Greifen Art, Thomas Knellwolf, FSL Veranstaltungstechnik, Scandola, Soda Live, Leonhard Kultur & Eventhall,
Angelina Wegmann, NachtGallen, Jeden Tag ein Set, UBWG.ch


Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.