Eine Liebeserklärung an die Alpen: Das Ostschweizer Label „Ostklang“ streamt diesen Samstag live vom Säntis. Gipfelstürmer Canson wird das atemberaubende Bergpanorama mit einem Live-Set musikalisch untermalen. 

Neues aus dem Osten: Das Label „Ostklang“ spannt mit lokalen und überregionalen Mitstreitern – so auch UBWG – zusammen und stellt einmal mehr grosses auf die Beine. Auf den Botanischen Garten in St. Gallen folgt nun der höchste Berg des Alpsteins. Für den Live-Stream konnten die Verantwortlichen den in Zürich wohnhaften Produzent Canson gewinnen. Dieser bewegt sich mit seinem Sound zwischen melancholischen Welten, die auf einem pumpenden Fundament zu Hause sind. 


Teaser Live-Stream mit Canson (live)

Video: zur Verfügung gestellt von Ostklang (Videoaufnahmen von Säntis der Berg)


Dem Projekt liegt ein ausgetüfteltes Konzept zugrunde: Aussergewöhnliche Locations werden mit aussergewöhnlichen Live-Sets bespielt – das Ganze wird in die heimische Stube gestreamt. Mit dem Vorhaben versucht das Ostschweizer Label, auf die von der Pandemie besonders stark betroffenen Sektoren Kunst und Kultur aufmerksam zu machen und diese finanziell zu unterstützen.

Canson (live) im Stream
Wann: Samstag, 21. November, 15:30 – 17.30 Uhr
Übertragung: Club Dihei / Facebook

Beteiligte: Ostklang, Greifen Art, FSL Veranstaltungstechnik, Affekt Bar, Konigs, Säntis der Berg, GOBA AG, Brauerei Locher AG, UBWG.CH


Artikelfoto: Säntis der Berg (Facebook)

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.