Promo

Der Verein hinter der jährlich stattfindenden Grossveranstaltung macht neuerdings auch unabhängig der Street Parade Events. Am 25. April findet in der Halle 622 die erste Ausgabe mit Amelie Lens statt.

Gegenüber 20min.ch erzählt Robin Brühlmann, Vorstandsmitglied der Street Parade, dass sich der Verein dazu entschieden habe, künftig auch vermehrt Events unter dem Jahr veranstalten zu wollen und dabei als Gastgeber für DJs oder Eventserien aufzutreten.

Deshalb findet am 25. April in der Halle 622 der erste «Hallen-Rave» statt, welcher mit Amelie Lens bereits einen Headliner gefunden hat. Da sie zu den grössten Namen der DJ-Szene gehöre, passe das absolut perfekt.

Im Gegensatz zu der Street Parade werden die Events für die Gäste nicht kostenlos sein. Doch obwohl der Veranstalter sagt, sie wollen sich am normalen Club-Eintritt orientieren, kostet ein Ticket 35 resp. 39 Franken.

Uns nimmt es wunder, was eure Meinung zu dieser Neuigkeit aussieht. Findet ihr diese Entwicklung toll? Oder sollte die Street Parade bleiben, was sie ist? Hinterlasst doch einen Kommentar oder schreibt uns eine Mail an fred@ubwg.ch.



Foto: Halle 622

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.