Was „Adept“ wohl bedeuten mag? Für die, die’s nicht wissen: es heisst so viel wie in früheren Zeiten. Daher war das Line-Up auch nicht irgendeins sein, sondern bestand aus Künstler, welche diese wunderbare Leidenschaft seit so vielen Jahren teilen. Teils schon so lange, als wohl die meisten Gäste diesen jenen Freitag mit dem Sandmann ausklingen liessen.

Doch schauen wir auf die Nacht zurück und freuen uns, dass es die Ladybar einfach wieder einmal mehr geschafft hat uns die Crème de la Crème ins Wohnzimmer zu bringen. Es braucht einfach nicht viel, um sich da wohlzufühlen und immer wieder auf’s Neue Musik aufgetischt zu bekommen, die unsere Herzen höher schlagen lässt.

Eröffnen durfte die Tanznacht der Balser DJ Franco Ballato und es gelang ihm sofort die Gäste in den Bann seiner Musik zu ziehen und sie auf die bevorstehenden Tanzstunden vorzubereiten. Ein wunderbarer Übergang gelang dann Adrian Martin. Es war ein erfreuliches Bild zu sehen, wie die Leute die Zeit genossen, in der sie zu der sorgfältig passender Musik tanzten und lachten.

Etwas mit Verzögerung, aber umso mehr Spannung, öffnete im Verlaufe der Nacht der untere Floor, in welchem uns Gunnar Stiller und Steve Cole mit einem wummernden back to back erwarteten. Ja, die beiden haben uns die Bässe ganz schön um die Ohren gehauen und das harmonische Zusammenspiel der beiden langjährigen Freunde war unüberhörbar – und sehbar! Solche Momente mitzuerleben zeigt einem Mal wieder wie schön Freundschaft ist und was für eine Bindungskraft Musik doch hat.

Nun haben sich die Beiden auch musikalisch vereint und Steve Cole, Schallbox Records Gründer, konnte Gunnar für den neusten Release der Schallboxplatte 020 mit ins Boot holen, was das Ganze noch krönte. Ja, in dieser Nacht wurde auf die Freundschaft und zur elektronischen Musik angestossen!

Wenn Ihr Lust habt nochmals in diese Nacht einzutauchen, dann könnt ihr das gerne! Hier ein Nachgeschmack ☺



Geschrieben von mel.lila – seit vielen Jahren leidenschaftliche Liebhaberin der elektronischen Musik, welche es liebt in andere Sphären einzutauchen und diese mit anderen zu teilen.

mel.lila



Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.